Nachrichten

_

Sicherungspflicht: Gemeinde haftet für Verkehrsschild

Eine Gemeinde haftet grundsätzlich für Sachschäden durch ein umgewehtes Verkehrsschild. Das geht aus einem Urteil des Landgerichts Neubrandenburg hervor.

dpa/tmn NEUBRANDENBURG. Eine Gemeinde haftet grundsätzlich für Sachschäden durch ein umgewehtes Verkehrsschild. Das geht aus einem Urteil des Landgerichts Neubrandenburg hervor, über das die Fachzeitschrift "NJW-Rechtsprechungs-Report Zivilrecht" berichtet.

Anzeige

Das gelte zumindest dann, wenn Träger des Verkehrsschildes durchgerostet war und die Gemeinde nachweislich auf regelmäßige Kontrollen verzichtet hatte (Aktenzeichen: 3 O 224/08). Das Gericht gab in dem Fall der Schadenersatzklage eines Autofahrers statt. Der Mann hatte neben einem Verkehrsschild geparkt. Bei starkem Wind brach das Schild am Träger ab und stürzte auf den Wagen. Die Gemeinde verwies darauf, bei den Sturmschäden handle es sich um höhere Gewalt, für die sie nicht hafte.

Das Landgericht war dagegen der Auffassung, die Gemeinde habe ihre Verkehrssicherungspflicht verletzt. Denn bei regelmäßigen Sichtkontrollen wäre ihr der Rostansatz aufgefallen, und sie hätte den Träger ausgewechselt.

  • Die aktuellen Top-Themen
Luxus für die Scheichs: Aston Martin in die Wüste schicken

Aston Martin in die Wüste schicken

Mit einer Luxuslimousine will Aston Martin seine traditionsreiche Marke Lagonda wiederbeleben. Nun hat sich das Modell erstmals gezeigt – bei der Fluggesellschaft Oman Air, die den Sportwagen in die Wüste fliegen soll.

Insolvenz von Horex: Da kesselt nichts mehr

Da kesselt nichts mehr

Eine Legende auf zwei Rädern steht vor dem Aus: Die Wiederbelebung der Motorradmarke Horex ist endgültig gescheitert. Der Hersteller aus Schwaben muss Insolvenz anmelden. Auch die Werner-Comics konnten nicht mehr helfen.

Electra Glide Ultra Limited: Harley-Davidson schrumpft sein Touring-Flaggschiff

Harley-Davidson schrumpft sein Touring-Flaggschiff

Harley-Davidson gibt einen Ausblick auf seine Neuheiten für das Modelljahr. Die Highlights: Eine Variante der Electra Glide Ultra Limited für kleinere Kunden und das Deutschland-Debüt der Road Glide Special.