Spezieller Kleinwagen geplant
Honda will indischen Markt erschließen

Honda Motor will einen Kleinwagen auf den indischen Markt bringen.

HB NEU DELHI. „Wir haben starkes Interesse am Kleinwagensegment. Wir prüfen und überlegen derzeit, wie wir diesen Markt erschließen“, sagte Präsident und CEO von Honda SIEL Cars India Ltd, Masahiro Takedagawa, am Donnerstag. Im Jahr würden auf dem indischen Markt insgesamt über eine Million Fahrzeuge verkauft, davon entfielen 70 Prozent auf das Kleinst- bzw Kleinwagensegment. Deswegen sei es für Honda nun zwingend notwendig, diesen Markt zu erschließen, fügte er hinzu.

Honda wolle die indische Regierung bei ihrem Ziel „unterstützen“, Indien zu einer weltweiten Drehscheibe für die Produktion von Kleinwagen zu machen, sagte er weiter.

Indien hatte jüngst die Verbrauchssteuer für Automobile bis zu einer Gesamtlänge von vier Metern auf 16% von zuvor 24% gesenkt. Fahrzeuge dieser Klasse verfügen gewöhnlich über Ottomotoren mit bis zu 1,2 Litern Hubraum bzw Dieselaggregaten bis 1,4 Litern Hubraum.

Für das laufende Geschäftsjahr, das am 31. März 2007 endet, rechnet Takedagawa für Honda mit einem Fahrzeugabsatz in Indien von 62.000 Einheiten verglichen mit 43.000 im Vorjahr. Darin enthalten sind 40.000 Einheiten des Mittelklassemodells „City“ und 16.000 Pkw des Premiumtyps „Civic“, der erst im Juli auf den Markt gekommen ist. Darüber hinaus sollen 3.000 Wagen des Typs “Accord“ sowie des SUV „CR-V“ veräußert werden. Honda montiert Fahrzeuge in einem Werk in der Nähe Delhis.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%