Stellenabbau könnte die Folge sein
Ford reagiert auf schwache SUV-Nachfrage

Im zweiten Quartal 2007 soll eine Schicht im Werk Wayne gestrichen werden, teilte der Fahrzeughersteller am Donnerstag mit.

HB DETROIT. In der als Michigan Truck Plant bekannten Fabrik produziert Ford große SUV-Modelle wie den Ford Expedition und den Lincoln Navigator. Ford-Sprecherin Anne Marie Gattari erklärte, die Entscheidung sei Teil des Sanierungsplans für das Nordamerikageschäft.

Die Produktion der neuen Modelle des Expedition und des Lincoln Navigators in Wayne hatte Ford erst im dritten Quartal gestartet, nachdem das Werk für rund 300 Mill. Dollar modernisiert worden war. Im Jahr 2003 verkaufte der Konzern noch rund 250.000 große SUV, im vergangenen Jahr waren es nur noch gut 150.000 Stück. 2005 war denn auch bereits die Produktion des größten SUV, des Excursion, eingestellt worden.

Weitere Einzelheiten zur geplanten Streichung einer Schicht wollte Gattari nicht nennen. Aktuell beschäftigt Ford in dem Werk 2.700 Arbeiter. Ersten Schätzungen zufolge könnte die Maßnahme zum Wegfall von bis zu 1.000 Stellen führen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%