Stillstand bei Rußfilter-Einführung befürchtet
"VW-Händler täuschen Kunden bei Rußfiltern"

Die flächendeckende Einführung sauberer Dieselfahrzeuge könnte nach Ansicht der Deutschen Umwelthilfe durch ein vorzeitiges Ende der Legislaturperiode um Jahre verzögert werden. VW-Händlern wurde unterdessen Kundentäuschung beim Einbau von Rußfiltern vorgeworfen.

HB BERLIN. Der Geschäftsführer der Organisation Umwelthilfe, Jürgen Resch, forderte am Dienstag in Berlin Bundesregierung und Opposition auf, „sich kurzfristig zumindest auf die Grundsätze einer steuerlichen Förderung sauberer Diesel-Pkw und Lkw zu einigen“. Fortgesetzte Überschreitungen der Feinstaub-Grenzwerte in fast allen Ballungszentren hätten in diesem Jahr bereits zu Fahrverboten „für Diesel-Stinker“ in 70 bis 120 deutschen Städten geführt.

„Teilen der Autoindustrie“ warf Resch vor, „den gegenwärtigen politischen Schwebezustand instinktsicher für weitere Verzögerungen bei der Einführung des voll wirksamen Partikelfilters zu nutzen“. Als „unanständig“ bezeichnete er den Versuch von VW-Chef Bernd Pischetsrieder, der Bundesregierung und insbesondere Umweltminister Jürgen Trittin die Schuld für das Scheitern der steuerlichen Förderung in die Schuhe zu schieben.

Die Deutsche Umwelthilfe hat zudem VW-Händlern vorgeworfen, Käufer ungefilterter Dieselfahrzeuge mit falschen Aussagen über Nachrüstmöglichkeiten zu täuschen. Einige VW-Händler versprächen den Kunden gegen einen Festpreis von 565 € die spätere Nachrüstung ihres Wagens mit einem vollwertigen Rußfilter, sagte Jürgen Resch am Dienstag in Berlin. Tatsächlich handle es sich jedoch um minder wirksame Einfachfilter, die nur eine Filterleistung von 30 % statt der 99,9 % eines Vollfilters erreichten. Für die Käufer der Dieselautos bedeute dies, dass der Wertverlust ihrer Wagen höher sei und sie bei hoher Feinstaub-Belastung möglicherweise trotz ihres Rußfilters unter Fahrverbote fielen. Der VW-Konzern erklärte zu den Vorwürfen, das Unternehmen habe nie behauptet, dass Nachrüstfilter die gleichen Werte wie die vollwertigen geschlossenen Filtersysteme erreichten.

Seite 1:

"VW-Händler täuschen Kunden bei Rußfiltern"

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%