Studie
Nachfrage nach Dienstwagen wird gebremst

Das Wachstum der Dienstwagenflotten in Westeuropa schwächt sich laut einer Studie in den kommenden Jahren ab. 57 Prozent der großen Unternehmen mit mehr als 1 000 Beschäftigten wollen die Zahl der Dienstwagen in den nächsten Jahren nicht mehr erhöhen, ergab eine Umfrage des Marktforschungsinstituts tns, bei der mehr als 2 300 Fuhrparkmanager befragt wurden.

HB MÜNCHEN. Per saldo wollen nur noch 13 Prozent ihre Flotte aufstocken. Dies bedeutet eine Verlangsamung des Wachstums. In den vergangenen drei Jahren haben per saldo 33 Prozent der Konzern die Zahl der Fahrzeuge erhöht. Das Firmenwagengeschäft ist ein wichtiges Standbein für die Autoindustrie.

Auch bei den kleinen und mittleren Unternehmen, die traditionell deutlich weniger Firmenwagen haben, schwächt sich das Wachstum ab, ergab die Umfrage, die gemeinsam mit der BNP-Paribas-Tochter Arval erstellt und am Freitag in München veröffentlicht wurde. Das gebremste Wachstum ist nach Einschätzung der Experten auf eine Sättigung zurückzuführen.

Am 15. September fällt der Startschuss zur 61. Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt. Die schönsten Modelle: Welche Neuheiten die Besucher der Frankfurter Automesse erwartet. Hier gehts zur Bildergalerie ...

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%