Studie sagt großes Wachstum des Lkw-Marktes voraus
Volvo bringt leichte Nissan-Lkw nach Deutschland

Während die Übernahme von Scania durch MAN nicht voran kommt, macht der schwedische Lkw-Hersteller Volvo beim Thema internationaler Zusammenarbeit Nägel mit Köpfen: Über das deutsche Volvo-Händlernetz werden in Zukunft leichte und mittelschwere Nissan-Lkw vertrieben.

HB HANNOVER. Damit rundet Volvo seine Angebotspalette nach unten ab. Die Schweden hatten sich im Frühjahr mit 13 Prozent beim japanischen Nutzfahrzeughersteller Nissan Diesel eingekauft. Unterdessen sagt eine Studie dem Lkw-Markt ein kräftiges Wachstum voraus.

Wie Volvo am Mittwoch auf der IAA-Nutzfahrzeuge in Hannover mitteilte, soll das Vertriebsmodell später auf ganz Europa ausgedehnt werden. Die neuen Nissan Modelle bieten Kunden die Möglichkeit, fast ihre ganze Nutzfahrzeugflotte bei einem Hersteller zu kaufen. Die ganze Palette gibt es bisher nur bei DaimlerChrysler. Laut Volvo handelt es sich um die Modelle Interstar, Cabstar und Atleon, die den Bereich von 2,8 bis 15 Tonnen abdecken. Damit fehlt Volvo nur noch ein leichter Transporter im Angebot.

Die weltweite Nachfrage nach Nutzfahrzeugen wird nach einer Studie voraussichtlich von heute 9,5 Millionen um rund 27 Prozent auf über 12 Millionen im Jahr 2015 steigen. Wachstumsschwerpunkte werden vor allem Indien und China sowie Osteuropa sein, wie die gemeinsamen Untersuchung der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG und des Instituts für Automobilwirtschaft (IFA) ergab.

"In wachsenden Wirtschaften entsteht ein zunehmender Transportbedarf, der mangels wettbewerbsfähiger Alternativen vor allem dem LKW zugute kommt. In den meisten dieser Länder sind Bahn und Schiffe einfach nicht in der Lage, das rasch steigende Güteraufkommen zu bewältigen", erklärte Hans Krauss-Dieter von KPMG. Vor allem in den rasant wachsenden Volkswirtschaften China und Indien steige das Transportaufkommen und damit der Absatz von Nutzfahrzeugen.

Seite 1:

Volvo bringt leichte Nissan-Lkw nach Deutschland

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%