Test im Straßenverkehr Neue Diesel halten laut ADAC im Straßenverkehr Grenzwerte ein

Die Autoindustrie scheint aus dem Dieselschock gelernt zu haben. Moderne Diesel halten Grenzwerte auch im Straßenverkehr ein, zeigen Tests.
  • Holger Holzer
6 Kommentare
  • Spotpress
ADAC-Abgastest - Neue Diesel ohne NOx-Problem Quelle: Peugeot
Peugeot im ADAC-Test

Dieselmotoren der Abgasnorm Euro-6d-temp schneiden gut ab.

Die allerneuesten Diesel-Modelle halten ihre Versprechen auch jenseits des Prüfstands. Bei einem Test des ADAC blieben Pkw der Abgasnorm Euro-6d-temp nun auch im realen Straßenverkehr unterhalb der gesetzlichen Grenzwerte für Stickoxid. Teilweise unterboten sie dort sogar die strengeren Limits für den Prüfstandtest.

Drei neue Diesel-Pkw mit den aktuellsten Abgasreinigungs-Systemen hat der ADAC im Rahmen seiner permanent durchgeführten „Eco Tests“ nun überprüft: den BMW X2 20d, den Peugeot 308 SW BlueHDI 180 und den Volvo XC60 D5 AWD. Alle Fahrzeuge waren mit Automatikgetriebe ausgestattet.

Ergebnis: Bei BMW und Peugeot lag der NOx-Ausstoß im öffentlichen Straßenverkehr unterhalb der auf dem Prüfstand vorgeschriebenen 80 Milligramm pro Kilometer. Der Volvo riss die Marke mit 93 Milligramm knapp, bleibt aber klar unterhalb des erlaubten Maximalwerts von 168 Milligramm. Und das, obwohl der Test des Automobilclubs härter ist als der seit kurzem gesetzlich vorgeschriebene RDE-Test im realen Verkehr, den alle drei Modelle problemlos absolvierten.

Bei Autobahngeschwindigkeit fiel das Schweden-SUV allerdings mit einem deutlich erhöhten NOx-Ausstoß von 239 Milligramm auf, wohl nicht zuletzt eine Folge seines hohen Gewichts. Die anderen beiden Modelle zeigten geringere Werte, vor allem der Peugeot überzeugte mit 45 Milligramm.

Der Test zeigt, dass eine wirkungsvolle Abgasreinigung bei Diesel-Pkw möglich ist. Und, dass sie bei den neuen Euro-6d-temp-Modellen offenbar zum Einsatz kommt. Allerdings erfüllen längst nicht alle in Deutschland verkauften Diesel-Neuwagen die Vorgaben der Abgasnorm, da sie für viele Autos erst im kommenden Jahr verpflichtend wird. Wer einen sauberen Diesel will, muss also aus dem noch begrenzten Angebot wählen oder warten.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

Mehr zu: Test im Straßenverkehr - Neue Diesel halten laut ADAC im Straßenverkehr Grenzwerte ein

6 Kommentare zu "Test im Straßenverkehr: Neue Diesel halten laut ADAC im Straßenverkehr Grenzwerte ein"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Die schweren Diesel SUVs werden niemals 80mg/km einhalten, die mit 3l Dieselmotoren sowieso nicht, während sogar ein 5l Benziner unter 30mg/km bleibt. Aber der arme Deutsche kann sich ein 5l Benziner nun nicht leisten. Der zahlt für eine obere Mittelklasse zwar 60T€ aber Spritgeld reicht nur für ein 2l Treckermotor.

    Die Metropolen werden reihenweise Diesel komplett verbieten auch wenn sie die EU15 Norm erfüllen. Wer sich jetzt noch ein Diesel kauft dem ist nicht mehr zu helfen.

  • Nur Elektroautos gelten als politisch korrekt - neben dem Fahrrad und dem Fussmarsch. Der Diesel muss weg, die Abgaswerte interessieren nicht.

  • Der ADAC ist auch nur eine Geldmaschine der man nicht trauen kann !

  • Neue Diesel sind sauber wie die Alten, was ist daran neu ?

  • Der ADAC ist jetzt zuverlässig. Typisch ist die Auswahl: Autos für Wophlhabende. Der Angestellte, der jeden Tag 15 km zur Arbeit fahren muss kann sich keines dieser Autos leisten. Wir brauchen Kleinwagen mit sauberen Diesel Motoren, denn es geht nichts über den geringen Verbrauch eines modernen Diesel Autos.

  • Kann man dem ADAC glauben? Ist der Test in den USA zugelassen? Zweifel sind erlaubt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%