Toyota
Der Urban Cruiser wird überarbeitet

Toyota hat den Urban Cruiser überarbeitet. Der als kleines SUV für den Stadteinsatz konzipierte Wagen kostet als Allrad-Version nun ab 20 700 Euro.
  • 0

dpa/tmn KÖLN. Toyota hat den Urban Cruiser überarbeitet. Der als kleines SUV für den Stadteinsatz konzipierte Wagen kostet als Allrad-Version nun ab 20 700 Euro. Das teilte der Hersteller in Köln mit.

Dafür bekommt der Kunde den 3,93 Meter langen Fünftürer mit dem Dieselmotor 1.4 D-4D (66 kW/90 PS) in der Basisausstattung. Zuvor schlug der günstigste, aber besser ausgestattete Allradler mit 22 950 Euro zu Buche.

Während die Japaner auf eine Überarbeitung des Blechkleids verzichtetet haben, wurde der Innenraum im Zug der Modellpflege leicht aufgewertet. Mit Applikationen in Titan-Optik verziert wurden Armaturentafel, Türinnenverkleidung und Lenkrad. Zudem gibt es neue Lackfarben und andere Sitzbezüge. Der günstigste Urban Cruiser mit dem 1,33 Liter großen Benziner (73 kW/99 PS) und Frontantrieb kostet 16 950 Euro.

Kommentare zu " Toyota: Der Urban Cruiser wird überarbeitet"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%