Nachrichten
Toyota setzt verstärkt auf Hybrid-Antrieb

Der japanische Autobauer Toyota plant Medienberichten zufolge, die weltweite Produktion seiner umweltfreundlichen Hybridfahrzeuge im kommenden Jahr auf 500 000 Stück zu verdoppeln.

HB TOKIO. Auf Grund der hohen Nachfrage in Nordamerika wolle der zweitgrößte Autohersteller mehr der mit Hybridantrieb ausgerüsteten Fahrzeuge produzieren, berichtete die Tageszeitung „Asahi Shimbun“ am Dienstag. Bislang sind die Modelle Prius und Lexus - Toyotas Luxusmarke - mit der neuen Technik erhältlich.

Eine Sprecherin des japanischen Unternehmens sagte, über die Produktionsmengen des kommenden Jahres sei noch nicht entschieden worden. In diesem Jahr will Toyota 180 000 hybridangetriebene Prius und 62 000 Lexus und Highlander produzieren. Ursprünglich waren insgesamt 300 000 Fahrzeuge anvisiert worden. Im Mai hatte der Autoriese angekündigt, in seinem Werk in Georgetown im US-Bundesstaat Kentucky im Laufe des Jahres 2006 auch Hybrid-Modelle des Camrys zu produzieren.

Bei der als vergleichsweise umweltfreundlich geltenden Technik kommt neben einem Verbrennungs- auch ein Elektromotor zum Einsatz. Der PKW kann so unter anderem Energie, die etwa beim Bremsen entsteht, in der Batterie speichern und damit später den Elektromotor wieder antreiben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%