Triumph: Daytona 675 wird fit für die Rennstrecke

Triumph
Daytona 675 wird fit für die Rennstrecke

Der Motorradhersteller Triumph hat seinen Supersportler Daytona 675 für den Einsatz auf der Rennstrecke optimiert. Ab sofort ist neben dem Standardmodell eine R-Version erhältlich, teilte das britische Unternehmen mit.
  • 0

Rosbach v.d. HöheDie R-Version besitzt ein hochwertigeres Öhlins-Fahrwerk, bessere Bremsen und einen Schaltautomaten, berichtet Triumph. Der Dreizylinder-Motor leistet unverändert 92 kW/125 PS. Einige Bauteile wie die hintere Radabdeckung und das Hitzeschild sind bei der Daytona 675R aus leichtem Karbon gefertigt.

Für die ausschließlich in Weiß lieferbare Rennmaschine mit Straßenzulassung sind mindestens 13.090 Euro fällig. Das Basismodell kostet 1.500 Euro weniger.

Kommentare zu " Triumph: Daytona 675 wird fit für die Rennstrecke"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%