TT für Modebewusste: Aktuelle Auto-Kurzmeldungen

TT für Modebewusste
Aktuelle Auto-Kurzmeldungen

Transatlantischer Bulli

Es lebe die deutsch-amerikanische Freundschaft! VW-Vorstand Wolfgang Bernhard, früher bei Chrysler, hat’s eingefädelt. Volkswagen hat sich mit Chrysler zusammengetan, der seinerseits schon ein transatlantisches Bündnis mit Daimler-Benz eingegangen war. Gemeinsam wollen die Autobauer aus Wolfsburg und Auburn Hills einen Mini-Van für den US-Markt entwickeln, die Produktion soll 2008 beginnen. Die Idee: Man nehme die Plattform des nächsten Chrysler- und Dodge-Minivans und setze eine Haube und ein Markenschild für den geneigten VW-Fan obendrauf. Preis: mal sehen.

TT für Modebewusste

Der Audi TT war bei seinem ersten Auftritt vor bald zehn Jahren eine Schönheit. Jetzt kommt er langsam in die Jahre, und es wird Zeit für ein bisschen Make-up. Also bringt der Ingolstädter Hersteller seinen Einsteiger-Sportwagen jetzt in der Ausstattung „Advance plus“ mit der Sonderfarbe „Sprintblau Perl-Effekt“, Xenon-Scheinwerfern und Leder-Sportsitzen. Die Frischzellenkur gibt es für den Vierzylinder 1,8 T und den Sechszylinder 3,2 quattro. Preis: ab 29 900 Euro.

Ab Mai gilt die Winterreifen-Pflicht

Notorische Sommerreifen-Fahrer sind in Sorge: Denn der Bundesrat hat am 10. Januar beschlossen, eine Winterreifenpflicht einzuführen. Wer künftig bei Glatteis mit den falschen Pneus unterwegs ist und in eine Polizeikontrolle gerät, muss mit einer Geldbuße von 20 Euro rechnen. Wer mit schlechten Reifen einen Stau oder gar einen Unfall verursacht, wird mit 40 Euro zur Kasse gebeten. Die neuen Regeln der Straßenverkehrsordnung treten im Mai in Kraft – winterliche Gummi-Sünder haben also in dieser Saison noch Schonfrist.

Es ist ein Diesel!

Seit 20 Jahren dürfen Intellektuelle Cabrio fahren. Zum Dank an treue Kunden bringt der schwedische Autobauer Saab sein 9-3 Cabrio jetzt nicht nur als Jubiläums-Ausgabe „Anniversary“, sondern spendiert dem offenen Viersitzer auch noch einen Dieselmotor. Mit dem 1,9 TiD (150 PS) ist das Cabrio aus dem Hause Saab endgültig lehrertauglich. Der „Anniversary“ soll bis zu 1 390 Euro günstiger sein als ein vergleichbar ausgestattetes Serienmodell. Saab muss dringend den Absatz steigern. Ab Februar ist er zu haben. Preis: Ab 38 050 Euro.

V12-Modell debütiert in Genf

Das Nachfolgemodell des Ferrari 575M Maranello ist die neue 12-Zylinder-Berlinette 599 GTB. Der Rahmen des Zweisitzers mit mittig angeordnetem Frontmotor ist komplett aus Alu gefertigt. Der Sechs-Liter-Motor leistet 620 PS bei 7 600 U/min. Der neue Ferrari 599 GTB wird am 28. Februar 2006 während des Genfer Auto-Salons vorgestellt.

Astra Twin Top ab Februar zu bestellen

Ab 1. Februar kann die Cabrio-Coupé Version des Opel Astra bestellt werden. Bei den Händler steht das viersitzige Auto ab Mai. Zur Wahl stehen zwei Ausstattungsvarianten (Edition und Cosmo) und Motoren mit einer Leistung zwischen 105 und 200 PS. Der Einstiegspreis des Astra Twin Top liegt bei 23 650 Euro.

Grünes Licht für den Mini-Kombi

Die Designstudie Mini Concept, vorgestellt auf der Motor Show in Detroit, soll in drei Jahren auf den Markt kommen. Damit ist klar, dass neben dem Mini und dem Mini Cabrio auch ein Mini-Kombi das Angebot der britischen Marke erweitern wird.

Neuer MX-5 kommt am Samstag

Zur Vorstellung des MX-5 am 21. und 22. Januar veranstalten 780 Mazda Händler in Deutschland eine Sonderschau. Für den Sportwagen gibt es eine 1,8-Liter-Maschine mit 126 PS und die 2-Liter-Version mit 160 PS. Zur Sicherheitsausstattung gehören ABS, ESP und Kopf-Schulter-Airbags. Der Preis beginnt bei 21 190 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%