Tuning
Ruf verwandelt Porsche 911 in Roadster

Einen Roadster auf Basis des Sportwagens 911 Cabrio hat der Porsche-Tuner Ruf vorgestellt. Der Wagen kostet mindestens 232 050 Euro.

dpa/tmn PFAFFENHAUSEN. Einen Roadster auf Basis des Sportwagens 911 Cabrio hat der Porsche-Tuner Ruf vorgestellt. Der Wagen kostet mindestens 232 050 Euro, wie das Unternehmen in Pfaffenhausen mitteilt.

Dafür gibt es ein geändertes Design und ein aufgewertetes Interieur. Außerdem hat die Firma das konventionelle Verdeck durch eine Karbonhaube mit herausnehmbaren Dachhälften ersetzt. Sie erinnert an die Haube des Porsche Targa von 1967. Hinter dem Überrollbügel ist eine Kunststoffheckscheibe eingebaut, die sich öffnen lässt.

Den Ruf Roadster bietet das Unternehmen mit einem Sechszylinder-Boxermotor mit 294 kW/400 PS oder als Turbo mit 412 kW/560 PS an. Die Kraft wird serienmäßig über ein Sechsgang-Schaltgetriebe auf die Hinterräder übertragen. Optional sind ein Doppelkupplungsgetriebe und Allradantrieb erhältlich. Im kommenden Jahr will Ruf auch eine Version mit Elektroantrieb anbieten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%