Nachrichten
Umfrage: Bundesbürger lassen Autos häufiger stehen

Angesichts der explodierenden Benzin-Preise lassen die Autofahrer in Deutschland laut einer Umfrage ihr Fahrzeug häufiger stehen.

HB HAMBURG. Angesichts der explodierenden Benzin-Preise lassen die Autofahrer in Deutschland laut einer Umfrage ihr Fahrzeug häufiger stehen. Danach fahren 45 Prozent der Bundesbürger jetzt schon weniger, berichtete die TV-Zeitschrift „Bildwoche“ auf Grund einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid unter 1004 Autofahrern.

Während 47 Prozent der Deutschen in den alten Bundesländern jetzt öfter auf den Wagen verzichteten, seien es im Osten nur 37 Prozent. Bürger ab 60 Jahren (53 Prozent) würden ihr Auto häufiger stehen lassen als junge bis 29 Jahren (39 Prozent). Immerhin nutzten 48 Prozent der Autofahrer ihr Fahrzeug auch angesichts hoher Spritpreise wie bisher.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%