Umfrage: Deutsche wechseln immer häufiger das Auto

Umfrage
Deutsche wechseln immer häufiger das Auto

Das verflixte siebte Jahr hat es in jeder Hinsicht in sich - auch beim Auto. Etwa sieben Jahre lang fahren die Deutschen im Durchschnitt ihren aktuellen Wagen.
  • 0

HamburgDer Zeitraum, in dem sich laut einer Umfrage des Online-Fahrzeugmarkts mobile.de die Deutschen ein neues Auto kaufen, wird nun wieder kürzer, nachdem sich über die vergangenen 20 Jahre hinweg der Wechselzeitraum verlängert hatte. Bei den jüngeren Altersgruppen zeigt sich die Trendwende im Besitzverhalten besonders deutlich. 18- bis 29-Jährige fahren ihr Auto im Durchschnitt nur noch fünfeinhalb Jahre. Die Autofahrer im Alter zwischen 30 und 39 Jahren trennen sich zwölf Monate später von ihrem fahrbaren Untersatz, also nach sechseinhalb Jahren.

Ein Grund für die neue Entwicklung liegt in einem veränderten Konsumverhalten. Die Geschwindigkeit, in der hochwertige Konsumgüter gekauft und auch wieder verkauft werden, hat sich im Vergleich zu früher deutlich erhöht. Vor allem bei den jüngeren Menschen bis 40 Jahre ist der Wunsch nach Abwechslung besonders stark.

Kommentare zu " Umfrage: Deutsche wechseln immer häufiger das Auto"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%