UmfrageergebnisseDas wahre Image der Automarken

BMW ist keine sportliche Marke, aber Mercedes ist "dick" und Porsche "arrogant". So sieht es der normale Bürger. Eine Untersuchung über das Image von Automarken und deren Fahrern bringt überraschende Einblicke.

  • 7

    Kommentare zu " Umfrageergebnisse: Das wahre Image der Automarken"

    Alle Kommentare

    Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

    • So ist es. Die Zunahme der SUV`s (Abkürzung für "Sehr Unnütze Vehikel") zeigt den deutschen Autogeschmack besser als diese statistische Erhebung.

    • Der Artikel ist nicht wirklich aussagefähig. Automarken werden nicht für die "Insel Deutschland" gemacht, sondern für viele Märkte. Deutsche werden sich daran gewöhnen zunehmend Designs zu sehen, die weltweit gefragt sind, aber nicht immer den deutschen Geschmack treffen werden.

      Auch sind natürlich harte Fehlaussagen in der statistischen Wirkung vorhanden, wenn Menschen gefragt werden, die keine Autos kaufen. Autos werden in D neu von immer mehr Menschen über 50 Jahre gekauft werden.

      Wenn es nach 13Jährigen gehen würde, wären die Marken xyz hip. Für 20 Jährige werden andere Marken aktuell, weil hier mehr Kaufrealismus einzieht. Später kommen weitere Gewichtungen hinzu.

      Ist es dann hilfreich zu wissen, wie Marken von Menschen eingeschätzt werden, die diese Marken nicht kaufen können ?

    • Warum fehlt Skoda in dieser Übersicht?
      Bei dem Marktanteil dieser Marke und den Wanderungsbewegungen dorthin wohl die spannendste Frage aller Fragen ... .

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%