Umschalten zwischen zwei Treibstoffen möglich
AC Schnitzer-Studie mit 552 PS und Gasantrieb

dpa/tmn FRANKFURT/MAIN. Eine neue Studie mit Autogasantrieb auf der Basis eines BMW 335i Coupé stellt der Autoveredler AC Schnitzer auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA, 13. bis 23. September) in Frankfurt vor.

Als Antrieb kommt ein V10-Motor mit 406 kW/552 PS zum Einsatz - damit erreicht das GP3.10 genannte Auto eine Höchstgeschwindigkeit von 320 Stundenkilometern und beschleunigt in 4,5 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100.

Durch den Autogas-Umbau lasse sich beim GP3.10 außerdem der CO2-Ausstoß gegenüber dem Basismodell um 15 Prozent reduzieren, so das Unternehmen. Neben dem 80 Liter fassenden Gasbehälter besitzt der Wagen einen 60-Liter-Benzintank - so lässt sich jederzeit zwischen den beiden Brennstoffen umschalten.

Optische Merkmale der Studie sind neben einer mineralgrünen Sonderlackierung vor allem die Chromrippen der Lufteinlässe an den vorderen Kotflügeln und der um 60 Millimeter verbreiterte Heckbereich. Zum Tuningkit gehören außerdem eine Heckschürze mit integriertem Diffusor, eine Frontschürze mit Sportgrill und ein Dachspoiler mit Karbon-Mittelteil. Einen Preis nannte der Hersteller nicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%