Urteil: Städte müssen Straßenbäume zwei Mal im Jahr überprüfen

Urteil
Städte müssen Straßenbäume zwei Mal im Jahr überprüfen

Städte und Gemeinden müssen nach einem Urteil des Landgerichts Osnabrück Straßenbäume auf ihre Standsicherheit überprüfen. Nach dem am Dienstag bekannt gewordenen Urteil besteht die Pflicht, Verkehrsteilnehmer vor herabfallenden Ästen oder umstürzenden Bäumen zu schützen.

HB OSNABRÜCK. Prüfungen seien zwei Mal im Jahr notwendig. Im vorliegenden Fall war eine zehn Meter hohe Birke bei starken Windböen vor einem Autofahrer umgestürzt, der nicht rechtzeitig bremsen konnte.

AZ:
5 O 1937/05

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%