V10-Aggregat vom Tuner Hartge verpflanzt
M5-Motor bringt das 3er-Coupé auf 550 PS

dpa/gms ESSEN. Der Tuner Hartge zeigte auf der Essen Motor Show eine weitere Variante seines H50-Modells. Nachdem das Unternehmen bereits ein V10-Aggregat aus dem BMW M5 in die 3er-Limousine verpflanzt hatte, stellt es nun den Kunstgriff mit einem 3er-Coupé vor.

Unter der Haube des Hartge H50 V10 Coupé arbeitet ein 404 kW/550 PS starkes V10-Triebwerk, das den Zweitürer nach Unternehmensangaben mit einem maximalen Drehmoment von 520 Newtonmetern auf Tempo 320 beschleunigt. Zur stärkeren Leistung gibt es unter anderem Anbauteile für die Karosserie, ein sportlich abgestimmtes Fahrwerk sowie eine spezielle Abgasanlage aus Edelstahl. Für bessere Bodenhaftung rollt das flott gemachte 3er-Coupé auf 20 Zoll großen Sonderrädern und Breitreifen der Dimensionen 245/30 ZR vorn und 295/25 ZR hinten. Kostenpunkt des Tuning-Programms: laut Hartge 157 650 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%