Verband legte Zahlen vor
KFZ-Versicherungsprämien kommen in Bewegung

Mehr als acht Millionen privat Krankenversicherte müssen sich in diesem Jahr auf steigende Beiträge einstellen. Die Kraftfahrt-Versicherung wird dagegen tendenziell billiger.

HB BERLIN. Autofahrer dürfen sich auf eher sinkende Prämien für die KFZ-Versicherung einstellen. „In diesem Jahr ist in der Kraftfahrt ein Prämienrückgang von vier Prozent prognostiziert“, erläuterte der Schadensexperte des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), Edmund Schwake am Donnerstag. Dies liege an der sinkenden Schadenhäufigkeit, die zu stärkeren Rabatten führe, andererseits an neuen Tarifen der Unternehmen, von denen einige wieder über den Preis Marktanteile gewinnen wollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%