Verkehrssicherheit
Neue EU-Vorgaben für Autos

Die Europäische Union will der Automobilindustrie weitere Vorschriften machen, die zu höheren Preisen für viele Neuwagen führen werden. Ging es bisher vor allem um den Klimaschutz, soll nun die Verkehrssicherheit erhöht werden.

BRÜSSEL. Ab dem Jahr 2012 sollen alle in der EU neu zugelassenen Personen- und Lastwagen zwingend mit einem elektronischen Schleuderschutz ausgestattet werden. Das sieht ein Richtlinienentwurf von Industriekommissar Günter Verheugen vor, der am Freitag in Brüssel vorgestellt wird.

Für Lastwagen ist laut Entwurf, der dem Handelsblatt vorliegt, zudem der Einbau elektronischer Bremshilfesysteme und eines Alarmsystems vorgesehen, das beim Abweichen von der Fahrspur anschlägt. Schließlich müssen die Autokonzerne ab 2012 eine automatische Reifendruck-Kontrolle in alle neuen PKW-Modelle einbauen. Der richtige Druck im Pneu erhöht ebenfalls die Sicherheit und senkt darüber hinaus den Ausstoß des Klimagifts Kohlendioxid beim Fahren.

Auch die Reifenhersteller will Industriekommissar Verheugen für den Klimaschutz in die Pflicht nehmen. Sein Gesetzentwurf schreibt eine Verringerung des Rollwiderstands der Reifen vor.

Der elektronische Schleuderschutz könne die Unfälle im normalen Fahrbetrieb um 20 Prozent reduzieren, begründet die Kommission die geplante Einbaupflicht. Die EU hat sich zum Ziel gesetzt, die Zahl der Verkehrstoten bis zum Ende des Jahrzehnts zu halbieren. Das System zur Stabilitätskontrolle kostet nach Angaben der Automobilbranche für einen Personenwagen zurzeit etwas unter 1 000 Euro. Die automatische Reifendruckkontrolle habe je nach System einen Preis von 500 bis 1 000 Euro. Profitieren werden von der Einbaupflicht Zulieferer wie Bosch und Continental. Bosch war gemeinsam mit Mercedes-Benz einst Vorreiter beim elektronischen Schleuderschutz. Nach dem "Elchtest"-Debakel der A-Klasse von Mercedes ist dieses Sicherheitssystem bei vielen deutschen PKW-Modellen heute Standard.

Seite 1:

Neue EU-Vorgaben für Autos

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%