Vernunft und Vergnügen unter einer Haube
Citroën zeigt Sportwagen mit Diesel-Hybrid und C4 Picasso

dpa/gms PARIS. Citroën zeigt auf dem Pariser Autosalon die neue Großraumlimousine C4 Picasso und die Studie eines Sportwagens mit Diesel-Hybridantrieb. Wie der französische Autohersteller in Paris mitteilte, trägt das Konzeptfahrzeug den Namen C-Métisse.

Es soll nach Angaben von Markenvorstand Claude Satinet beweisen, dass man Vernunft und Vergnügen durchaus unter eine Haube bringen kann. Formal sei der 1,24 Meter flache und 4,74 Meter lange 2+2-Sitzer deshalb ein Sportwagen, der mit „rassiger“ Frontpartie, gegenläufigen Flügeltüren und einem breiten Heck zum Träumen anrege. Technisch sei der C-Métisse jedoch ein ausgesprochen vernünftiges Auto, so Satinet. Dafür stehe der Hybrid-Antrieb, für den die Franzosen einen 2,7 Liter großen V6-Diesel mit 150 kW/208 PS an der Vorderachse mit zwei je 15 kW/20 PS starken Elektromotoren in den Hinterrädern kombinieren.

Dieser Antrieb, der auf kurzen Strecken bis drei Kilometer und 30 km/h auch den rein elektrischen Betrieb zulasse, habe genügend Kraft für „sportliche Fahrleistungen“, sagte Satinet. So beschleunige die Studie in 6,2 Sekunden auf 100 Kilometer pro Stunde (km/h) und erreiche eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Den kombinierten Verbrauch gibt Citroën mit 6,5 Litern Diesel auf 100 Kilometern an.

Während die Studie ein Einzelstück bleibt, steht der ebenfalls auf der Messe (30. September bis 15. Oktober) vorgestellte C4 Picasso kurz vor der Markteinführung. Mit dem neuen Modell will Citroën laut Satinet noch in diesem Jahr die Lücke zwischen dem Van Picasso und der Großraumlimousine C8 schließen. Der Wagen wird 4,59 Meter lang und bekommt sieben Sitze. Dabei sollen sich die fünf Einzelsitze in den hinteren Reihen mit wenigen Handgriffen in den Wagenboden falten lassen, so dass der Kofferraum von 208 auf bis zu 1951 Liter wächst.

Für den Antrieb kommen laut Citroën zunächst zwei Diesel mit 80 kW/109 PS oder 100 kW/136 PS und zwei Benziner mit 92 kW/125 PS oder 103 kW/140 PS zum Einsatz. Die Preise stehen noch nicht endgültig fest, sollen aber bei etwa 21 000 Euro beginnen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%