Nachrichten
Viele alkoholbedingte Unfälle an Christi Himmelfahrt

Am Feiertag Christi Himmelfahrt ist die Zahl der alkoholbedingten Unfälle drei Mal so hoch wie an normalen Tagen. Darauf weist das Statistische Bundesamt in Wiesbaden hin.

dpa/gms WIESBADEN. Am Feiertag Christi Himmelfahrt ist die Zahl der alkoholbedingten Unfälle drei Mal so hoch wie an normalen Tagen. Darauf weist das Statistische Bundesamt in Wiesbaden hin.

Wurden im Jahr 2004 durchschnittlich 152 Verkehrsunfälle pro Tag gezählt, bei denen mindestens ein Beteiligter alkoholisiert war, so ereigneten sich am so genannten Vatertag 458 Unfälle durch Trunkenheit. 2006 fällt Christi Himmelfahrt auf diesen Donnerstag (25. Mai).

Bei Unfällen unter Alkoholeinfluss sind die Folgen schwerer. Kamen im Jahr 2004 auf 1 000 Unfälle mit Personenschaden 17 Tote und 238 Schwerverletzte, so waren es bei Alkoholunfällen 31 Tote und 379 Schwerverletzte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%