Vier Sitzplätze trotz sehr niedriger Dachlinie
Audi erweitert A5-Baureihe um Sportback

Audi erweitert die A5-Baureihe um eine Sportback-Variante. Die Mischung aus Limousine, Coupé und Kombi kommt im September auf den Markt und wird zunächst mindestens 36 050 Euro kosten. Und Mitte 2010 soll noch ein billigeres Einstiegsmodell folgen.

dpa/tmn INGOLSTADT. Der A5 Sportback hat vier rahmenlose Türen und eine Heckklappe, die bis ins Dach reicht. Seinen Radstand gibt Audi mit 2,81 Metern an. Die Dachlinie verläuft knapp vier Zentimeter unter jener der vergleichbaren A4 Limousine. Dennoch versprechen die Bayern für die vier Sitzplätze einen ähnlich bequemen Zustieg und eine vergleichbare Kopffreiheit. Der Kofferraum soll 480 Liter fassen und sich durch Umklappen der Rückbank auf 980 Liter erweitern lassen.

Die Technik vom Quattro-Antrieb über die Doppelkupplung und Start-Stopp-Automatik bis hin zum variablen Fahrzeugcharakter mittels "Audi Drive Select" übernehmen die Bayern von Coupé und Cabrio. Das gilt auch für die Motoren. Der Viertürer startet mit drei Dieseln vom 2,0 Liter großen Vierzylinder mit 125 kW/170 PS bis zum V6 mit drei Litern Hubraum und 176 kW/240 PS.

Für die Benzin-Fraktion gibt es einen 2,0 Liter großen Turbo-Direkteinspritzer mit 155 kW/211 PS und einen 3,2 Liter-V6 mit 195 kW/265 PS. Fahrleistungen und Verbrauch nannte Audi noch nicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%