Volkswagen-Studie
VW-Lehrlinge motzen auf

Kfz-Lehrlinge sind immer noch die leidenschaftlichsten Bastler und wissen am besten, was die Tuning-Klientel will. Azubis von Volkswagen haben jetzt den aktuellen Golf in zwei Studien aufgemöbelt. Chromgrill, 18-Zoll-Felgen und Leder-Sportsitze stammen aus dem Oberklasse-Programm des Konzerns, die Effekt-Lackierungen in Orange und Gelb gibt es sonst nur bei Lamborghini.

Die Projekte „Golf Orange Speed“ und „Yellow Speed“ gehörten zum praktischen Ausbildungsteil und treffen offenbar den Geschmack der GTI-Fraktion.

Abgesehen von den exklusiven Farben mit den exotischen Namen Giallo Midas und Arancio Borealis besticht das Exterieur der Studien durch einen mittig angeordneten Edelstahl-Sportendschalldämpfer, verchromte Außenspiegel und viele weitere außergewöhnliche Details.

Im Interieur findet sich eine modifizierte Top-Sport-Sitzanlage in Leder und Alcantara. Die Ziernähte der Lederausstattung und die Dekoreinlagen sind in Wagenfarbe gestaltet.

Nach einem sehr erfolgreichen Auftritt auf der Messe Tuningworld Bodensee in Friedrichshafen mit der Studie Golf Orange Speed ist diese nun im Volkswagen Pavillon der Autostadt Wolfsburg zu sehen. Der Yellow Speed steht unterdessen im Zoon Center, der Volkswagen Autolounge im Sony Center am Potsdamer Platz in Berlin.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%