Vorschau auf den Pariser Autosalon
Kia hat den Opirus überarbeitet

dpa/gms ESCHBORN. Kia stellt auf dem Pariser Autosalon vom 30. September bis 15. Oktober einen überarbeiteten Opirus vor. Die Luxuslimousine sei mit rund fünf Metern etwas länger geworden, teilt der koreanische Hersteller in Eschborn mit.

Der neue V6-Benzinmotor leistet mit 196 kW/266 PS rund 30 Prozent mehr als der Vorgänger und lege auch beim Drehmoment von 353 Newtonmetern bei 4 500 Umdrehungen um 20 Prozent zu. Der Durchschnittsverbrauch wurde leicht auf knapp elf Liter pro 100 Kilometer gesenkt. Auf den deutschen Markt soll das Fahrzeug im Jahr 2007 kommen. In Korea wird es seit Juni verkauft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%