Nachrichten

_

VW Caddy: 170-TDI-PS zum Einunddreißigsten

Volkswagen macht aus seinem kompaktem Nutzfahrzeug ein kräftiges Lustfahrzeug. Der 2012 nur für den Jubiläums-Caddy "Edition 30" verfügbare 2-Liter-TDI-Motor ist nun auch für weitere Karosserievarianten zu haben.

Der 2-Liter-TDI-Motor mit 125 kW/170 PS aus dem Caddy "Edition 30" ist nun auch für weitere Karosserie- und Ausstattungsvarianten zu haben. Quelle: PR
Der 2-Liter-TDI-Motor mit 125 kW/170 PS aus dem Caddy "Edition 30" ist nun auch für weitere Karosserie- und Ausstattungsvarianten zu haben. Quelle: PR

HannoverVolkswagen macht aus seinem kompaktem Caddy-Nutzfahrzeug ein kräftiges Lustfahrzeug. Der im vergangenen Jahr ausschließlich für den Jubiläums-Caddy "Edition 30" verfügbare 2-Liter-TDI-Motor mit 125 kW/170 PS ist nun auch für weitere Karosserie- und Ausstattungsvarianten zu haben. Die Preise für die familienfreundlichen Pkw-Versionen beginnen bei knapp 28.200 Euro für den Caddy "Maxi Kombi" oder bei knapp 34.000 Euro für die luxuriöseren Varianten Caddy "Comfortline" oder "Highline".

Anzeige

Transporter-Trend Caddy goes Offroad

Ohne SUV-Anklänge geht offenbar auf dem deutschen Automarkt nix. Und jetzt auch noch bei den Transportern: Mit dem "Cross Caddy" schickt VW einen weiteren robust Rustikalen querfeldein. Zumindest optisch.

Der kompakte Van erreicht dank des satten Drehmoments von 350 Newtonmeter und dem serienmäßigen Sechsgang-DSG aus dem Stand in 8,9 Sekunden 100 km/h und ist gut für eine Höchstgeschwindigkeit von 196 km/h. Im Normverbrauch liegt er mit 6,3 Litern Diesel und 166 Gramm CO2/km auf dem Niveau des schwächeren 140-PS-TDI.

Optional kann der Caddy in allen Modellversionen zum Aufpreis von rund 1.200 Euro mit Bi-Xenon-Scheinwerfern in Verbindung mit dynamischem Kurvenlicht und Abbiegelicht bestellt werden.

Marktübersicht Pick-ups in Deutschland Die Exoten unter den Lastentieren

  • Marktübersicht Pick-ups in Deutschland: Die Exoten unter den Lastentieren
  • Marktübersicht Pick-ups in Deutschland: Die Exoten unter den Lastentieren
  • Marktübersicht Pick-ups in Deutschland: Die Exoten unter den Lastentieren
  • Marktübersicht Pick-ups in Deutschland: Die Exoten unter den Lastentieren

Quelle: MID
  • Die aktuellen Top-Themen
Seltener 507 vor Restaurierung: Diesen BMW fuhr Elvis als GI

Diesen BMW fuhr Elvis als GI

Vom BMW 507 wurden nur 254 Exemplare gebaut. Und eines davon fuhr der King of Rock'n'Roll während seiner Zeit als Soldat in Deutschland. Für alle, die den Wagen unrestauriert sehen wollen, gilt: It’s now or never.

Subaru Forester als Gebrauchtwagen: Unauffällig bis zu Perfektion

Unauffällig bis zu Perfektion

Top-Platzierungen in Umfragen zur Kundenzufriedenheit – unter ferner liefen in den Verkaufscharts: Bei keiner Marke klaffen Fahrzeugqualität und Neuzulassungszahlen derart auseinander wie bei Subaru.

Porsche Cayenne: Mit Stecker so teuer wie der starke Diesel

Mit Stecker so teuer wie der starke Diesel

Porsche weitet sein Portfolio an Plug-in-Hybrid-Fahrzeugen aus: Nach dem Panamera und dem Supersportwagen 918 kommt nun auch der Cayenne mit Doppelherz und Steckdosen-Anschluss auf den Markt.