VW-Modellstrategie
Oberklasse und Bulli voll elektrisch

Mit einer Bauzeit von nunmehr 13 Jahren gehört der VW Phaeton zu den ältesten Modellen auf dem deutschen Markt. Dafür soll sich die Neuauflage nun radikal ändern. Schon kurzfristig gilt das auch für den Bulli.
  • 1

Der nächste VW Phaeton kommt als rein elektrische Oberklasse-Limousine auf den Markt, wie  der neue Volkswagen-Markenvorstand jetzt angekündigt hat. Der Viertürer soll langstreckentauglich sein und könnte so bis zu 500 Kilometern Reichweite bieten. Darüber hinaus werde der Phaeton Assistenzsysteme und Konnektivität der neuesten Generation an Bord haben und emotional gestaltet sein, heißt es in einer Mitteilung.

Der seit 2002 angebotene Phaeton war vor allem ein Prestige-Projekt der damaligen Konzernführung. In Europa und den USA konnte sich die technisch ausgezeichnete und qualitativ hochwertige Limousine mangels Markenimage aber nie voll durchsetzen. In China mauserte sich der luxuriöse Viertürer allerdings zum Erfolgsmodell. Nicht zuletzt deshalb streckte man die übliche Produktionszeit von rund acht auf bis dato 13 Jahre.

VW hat sich lange schwer getan mit der Entscheidung, wie es mit dem Phaeton weiter gehen soll. Dass die Neuauflage der Oberklasse-Limousine nun rein elektrisch auf den Markt kommen soll, darf als radikaler Schritt bezeichnet werden.

Bisher wurde der Phaeton von V6-, V8- und W12-Benzinern sowie V6- und V10-Dieselmotoren mit bis zu 313 kW/450 PS angetrieben. Die Technikkomponenten des neuen Fahrzeugs könnte sich der E-Phaeton mit dem für 2018 angekündigten elektrischen Audi-SUV teilen, dessen 95 kWh-Batterie eine Reichweite von 500 Kilometern ermöglichen soll.

VW fährt damit offensichtlich eine neue Elektrostrategie: Der Konzern will einzelne Modelle künftig ähnlich wie Tesla mit unterschiedlichen Batteriepaketen anbieten. So sollen Elektrofahrzeuge mit geringerer Reichweite und deshalb kleinerer Batterie günstiger werden.

Die Wahlmöglichkeiten kommen ab der nächsten Generation des Audi A3 im Jahr 2018 und beim e-Golf 2019. Um zudem die Verbräuche der Verbrenner zu senken, sollen alle Motoren künftig in Kombination mit einem 48-Volt-Bordnetz zu Mild-Hybriden werden.

Im April zeigten die Wolfsburger auf der Automesse in Shanghai mit dem VW C-Coupé GTE, wie eine Neuauflage des Phaeton aussehen könnte. Medienberichten zufolge soll die neue Generation mit vorausschauender Luftfederung ausgestattet werden, in der Stadt bis 60 km/h, auf der Autobahn auch bei höherem Tempo, teilautonom fahren können und Überholmanöver ohne Hilfe des Fahrers durchführen.

In vier Jahren will Volkswagen außerdem einen Nachfolger des Kult-Modells Bulli mit einem Elektroantrieb auf den Markt bringen. Bereits auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas im Januar stellt VW den modern geformten Van vor, berichtet die Zeitschrift „Auto Motor und Sport“. Der E-Bulli soll eine Reichweite von rund 500 Kilometern erreichen.

Allerdings wird er sich vom aktuellen T6 unterscheiden und eher etwa so groß wie der Familienvan Touran werden. Dennoch will VW in dem Auto drei Sitzreihen unterbringen, die sieben Personen Platz bieten.

Kommentare zu " VW-Modellstrategie : Oberklasse und Bulli voll elektrisch"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Mit einer Bauzeit von nunmehr 13 Jahren gehört der VW Phaeton zu den ältesten Modellen auf dem deutschen Markt. Dafür soll sich die Neuauflage nun radikal ändern

    ----------------------------------------

    Irgendwann hat auch selbst der lernschwieriger Sonderschüler dazu gelernt !

    Vor mehr als zwei Jahren habe ich schon im Internet geschrieben dass sich der Phaeton dazu eignen würde mit eine Version einer MINI-ATOM-BATTERIE für längere Strecken zu bauen.

    Und etwa gepanzerte Fahrzeuge werden auch nicht an jedermann verkauft...also könnte man auch hier den Käuferkreis einschränken.

    VW AUFGEWACHT...na dann schnell weiter machen bevor Dein nächster Tiefschlaf beginnt !

    :-)))))))


Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%