VW
Touareg mit Autopilot

Nach dem Ärger mit der Elektronik in den letzten Monaten packt Volkswagen das Problem an der Wurzel – und will einfach die nörgelnden Fahrer abschaffen. An ihrer Stelle soll nun „Stanley“ ins Lenkrad greifen.

Das ist ein Rechner, der schon einen Prototypen des Touaregs fehlerfrei über den Geländeparcours vom Motopark Oschersleben westlich von Magdeburg lotste. Möglich macht das ein System aus der VW-eigenen Zukunftsschmiede Electronics Research Laboratory in Kalifornien. Am 8. Oktober wird „Stanley“ bei der „Grand Challenge 2005“, einem Wüstenrennen für Autos ohne Fahrer, in den USA antreten. Einzelne Komponenten des Systems, wie die automatische Distanzregelung zur Vermeidung von Auffahrunfällen, arbeiten schon heute im Phaeton und im neuen Passat.

»

www.volkswagen.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%