Nachrichten
VW zeigt Cross Golf und zwei Facelifts in Paris

VW zeigt auf dem Pariser Autosalon den Cross Golf. Das hat der Wolfsburger Autohersteller am 24. August bei einer Veranstaltung in Berlin bestätigt.

dpa/gms BERLIN. VW zeigt auf dem Pariser Autosalon den Cross Golf. Das hat der Wolfsburger Autohersteller am 24. August bei einer Veranstaltung in Berlin bestätigt.

Ähnlich wie der bereits erhältliche Cross Polo soll dieses auf dem Golf Plus aufgebaute Fahrzeug mit erhöhter Bodenfreiheit, auffälligen Anbauten, größeren Reifen und einer Dachreling optisch in die Nähe eines Geländewagens gerückt werden. Damit schließt der Cross Golf die Lücke zum so genannten Golf-SUV, mit dem VW künftig unter dem Namen Tiguan gegen Fahrzeuge wie den Toyota RAV-4 antreten will.

Ebenfalls ihre Premiere auf der Automesse feiern den Angaben zufolge die überarbeiteten Versionen des Geländewagens Touareg und der Großraumlimousine Touran. Beide Modelle werden nach Informationen aus dem Unternehmen optisch aufgefrischt, neu ausgestattet und mit neuer Elektronik aufgerüstet. So soll der Touareg unter anderem ein spezielles Gelände-ABS erhalten. Für den Touran wird es einen Parkassistenten geben, der Stellplätze vermisst und den Wagen auf Wunsch alleine in die Lücke lenkt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%