XF Sportbrake Jaguars Edel-Kombi fährt im Spätherbst vor

Seine Deutschlandpremiere feiert der Jaguar XF Sportbrake bei der AMI in Leipzig. Der Kombi auf Basis der XF-Limousine bietet maximal 1.675 Liter Laderaum und kostet ab 48.000 Euro aufwärts.
Kommentieren
Jaguar: XF heißt die edle Kombi-Version, die zum Angriff auf BMW, Mercedes und Audi startet.

Jaguar: XF heißt die edle Kombi-Version, die zum Angriff auf BMW, Mercedes und Audi startet.

Leipzig/SchwalbachSeine Deutschlandpremiere feiert der Jaguar XF Sportbrake bei der AMI in Leipzig. Der Kombi auf Basis der XF-Limousine bietet maximal 1 675 Liter Laderaum und kommt im Spätherbst ab rund 48 000 Euro auf den Markt. Die Rückbank des Sportbrake ist im Verhältnis drei zu zwei geteilt und kann über zwei Zughebel komplett versenkt werden.

Um den Vortrieb kümmern sich ein 2,2-Liter-Vierzylinder-Turbodiesel und zwei 3,0-Liter-V6 -Turbodiesel (177 kW/240 PS oder 202 kW/275 PS). Die Kraftübertragung auf die Hinterräder übernimmt die aus der XF-Limousine bekannte Achtgangautomatik von ZF.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

0 Kommentare zu "XF Sportbrake: Jaguars Edel-Kombi fährt im Spätherbst vor"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%