Nachrichten
Zahl der Oldtimer und Youngtimer steigt in Deutschland

Oldtimer und Youngtimer boomen weiter auf dem deutschen Automarkt. Die Zahl der mehr als 30 Jahre alten zugelassenen Oldtimer stieg in diesem Jahr um fast 19 000 auf 305 000 Wagen. Das berichtete die Messe Essen im Vorfeld der „40. Essen Motor Show“.

dpa ESSEN. Oldtimer und Youngtimer boomen weiter auf dem deutschen Automarkt. Die Zahl der mehr als 30 Jahre alten zugelassenen Oldtimer stieg in diesem Jahr um fast 19 000 auf 305 000 Wagen. Das berichtete die Messe Essen im Vorfeld der „40. Essen Motor Show“.

Youngtimer, die mindestens 20 Jahre „auf dem Buckel“ haben müssen, fahren in der Größenordnung von einer Million Exemplaren auf deutschen Straßen. Das ist nach Berechnungen des Kraftfahrt- Bundesamtes eine Steigerungsrate von 7,5 Prozent.

Vom 1. bis 9. Dezember werden während der traditionellen Tuningmesse auch 250 Oldtimer zur Schau und zum Verkauf gestellt. Rund 4,6 Mrd. Euro jährlich setzen die rund 25 000 Beschäftigten in 2 300 Firmen des Gewerbes auf dem Markt der Oldtimer- PKW um. Darin sind noch nicht die Motorräder und Nutzfahrzeuge enthalten. In Deutschland sind immerhin noch mehr als eine Million Lastwagen und 336 000 Motorräder unterwegs, die älter als 25 Jahre sind. 153 000 LKW sind mit dem H-Kennzeichen für Oldtimer ausgerüstet und damit mindestens 30 Jahre.

Rund 275 Mill. Euro werden mit Privatverkäufen von Oldtimern umgesetzt. Der Veranstalter des Classic-Bereichs der Messe, die Siha Ausstellungen und Promotion Gmbh, gibt an, dass für Fahrzeuge ab einem Alter von 25 Jahre jährlich im Durchschnitt knapp 1 200 Euro für Wartung, Reparaturen und Restaurierung ausgegeben werden. Der Wert der meisten Wagen liege unter 15 000 Euro. Zwischen 20 000 und 100 000 Euro müssen dagegen für gut erhaltene Modelle wie Mercedes 220 SE mit Heckflosse, Käfer oder Alfa Spider kalkuliert werden.

Die Messe zeigt auch unverkäufliche Unikate. So können Besucher einen Mercedes-Benz Formel 1 Rennwagen W 196 R mit Stromlinienform aus dem Jahr 1955 bewundern, der von Renn-Assen wie Stirling Moss, Juan Manuel Fangio, Hans Herrmann und Karl Kling gefahren wurde. Aus den 20er und 30er Jahren gesellen sich im Oldtimer-Bereich Sportwagen der Marken wie Riley oder Alfa Romeo zu den Mercedes-Modellen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%