Zweiradmesse Intermot in Köln
Honda bringt den Airbag für die Goldwing

HB KÖLN. Honda bringt im Jahr 2007 zwei Motorrad-Neuheiten auf den Markt, deren Erfolgsaussichten dem Hersteller selbst noch nicht ganz klar sind. So kommt zum einen mit dem Luxustourer Goldwing das weltweit erste Airbagsystem für Motorräder nach Europa.

Auch wenn ein Crashtest des Adac die Wirksamkeit unter Beweis gestellt hat, wagt Honda Deutschland in Offenbach noch keine Prognosen, wie die Kundenresonanz sein wird. Die zweite Neuheit ist der Roller Sh300i.

Im Vorfeld der Motorradmesse Intermot in Köln (11. bis 15. Oktober) wurde von Honda der Preis des rettenden Luftsacks in der Goldwing genannt: Ihn gibt es im Paket mit einem Navigationssystem für 3 000 Euro als Extra. Das Interesse der Kunden wird mit darüber entscheiden, ob der Airbag dann auch in weiteren Modellen zu finden sein wird.

Ebenfalls noch eine unbekannte Größe in Deutschland ist der neue Roller Sh300i. Er wurde für Ballungsräume und noch spezieller für italienische Vorlieben entwickelt. Mit seinen 16-Zoll-Rädern und einer vergleichsweise hohen Motorleistung von 20 kW/27 PS soll er längere Strecken bequem bewältigen können. Andererseits ist er auch schmal und wendig genug, um im Stadtverkehr mitmischen zu können.

Weil Honda noch nicht weiß, wie das in Deutschland ankommt, soll der Roller zunächst nur über ausgewählte Händler vertrieben werden. Wenn sich genug Interessenten finden, will man über eine offizielle Markteinführung nachdenken. Preise des Sh300i wurden in Köln nicht genannt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%