Zweite Generation ab 51 900 Euro
BMW beginnt mit dem Generationswechsel beim X5

dpa/gms ATHEN. BMW beginnt mit dem Generationswechsel beim Modell X5. Die zweite Auflage des Geländewagens kommt in diesen Tagen in den USA auf den Markt und steht in Deutschland vom 24. März 2007 an bei den Händlern. Das teilte der Hersteller bei einer Präsentation in Athen mit.

Die Preise beginnen bei 51 900 Euro und liegen damit - auch wegen der im Januar steigenden Mehrwertsteuer - um knapp 3 000 Euro über denen des aktuellen Modells.

Allerdings gebe es für den höheren Preis auch „mehr Auto“, heißt es bei BMW. Der X5 sei in nahezu jeder Dimension gewachsen und biete nun als erster BMW in der Firmengeschichte die Option auf sieben Sitzplätze, sagte Projektleiter Albert Biermann. Wer je nach Motorvariante 1 500 bis 2 000 Euro Aufpreis zahlt, bekommt in der dritten Reihe zwei Einzelsitze, die mit einem Handgriff aus dem Wagenboden geklappt werden können. Bleiben sie versenkt, bietet der in der Länge um 19 Zentimeter auf 4,85 Meter gestreckte X5 nun laut Biermann ein Kofferraumvolumen, das auf 620 Liter zugelegt hat.

Zum Start wird es den X5 laut BMW zunächst als 3.0d mit einem 173 kW/235 PS starken Reihensechszylinder-Diesel sowie für 68 700 Euro als 4.8i mit einem 261 kW/355 PS starken V8-Benziner geben. Beide Motoren werden mit einem variablen Allradantrieb sowie einer neuen Sechsgangautomatik kombiniert. Später soll ein Sechszylinder-Benziner mit drei Litern Hubraum und 200 kW/272 PS nachgereicht werden.

Darüber hinaus liebäugeln die Bayern nach Informationen aus Unternehmenskreisen mit einem zweiten Diesel, wobei noch nicht zwischen dem 3,0sd mit 210 kW/286 PS aus dem X3 und dem 242 kW/330 PS starken Achtzylinder aus dem 7er entschieden sei. Ebenfalls diskutiert werde eine M-Version des Geländewagens. Außerdem sei das Konzept auch für den Einsatz des vor allem in den USA derzeit stark gefragten Hybridantriebs geeignet, sagte ein BMW-Sprecher und verwies dabei auf eine Kooperation mit Daimler-Chrysler und General Motors.

Erhältlich sind laut BMW auch neue Ausstattungen. Neben sechs Airbags, ESP, Klimaautomatik und Notlaufreifen bekommt der X5 zum Teil gegen Aufpreis unter anderem die Aktivlenkung aus dem 5er, ein Head-Up-Display, ein aktives Fahrwerk mit Wankausgleich, Kurven-, Tagfahr- und Abbiegelicht sowie eine Rückfahrkamera.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%