Neue Gesetze
Das ändert sich 2011 für Autofahrer

2011 erwarten Autofahrer einige Neuerungen. So kommt zum Jahreswechsel unter der Bezeichnung E10 Ottokraftstoff mit einem erhöhten Ethanolanteil von maximal zehn Prozent an die Tankstellen. Für Neuwagen wird der Bremsassistent Pflicht und das Modell "Begleitetes Fahren" ab 17 Jahren wird zum Dauerrecht. Die wichtigsten Änderungen im Überblick.
  • 0

Zum Jahreswechsel kommt unter der Bezeichnung E10 Ottokraftstoff mit einem erhöhten Ethanolanteil von maximal zehn Prozent an die Tankstellen. Mit diesem Sprit können nur dafür freigegebene Automodelle betrieben werden. Superkraftstoff mit maximal fünf Prozent Ethanol (E5) soll aber auch weiterhin flächendeckend angeboten werden.

Dem ADAC zufolge können zwar neun von zehn in Deutschland zugelassenen Benzinfahrzeuge ohne Probleme mit E10-Kraftstoff betankt werden. Bei den übrigen Fahrzeugen sind allerdings schon nach einer einzigen Betankung Motorschäden nicht ausgeschlossen.

Aus einer Herstellerübersicht, die der Autoclub und die Deutsche Automobil Treuhand (DAT) online veröffentlicht haben, geht hervor, welche Modelle E10 vertragen, und was Autofahrer im Detail beachten sollten. Der Download des PDF-Dokuments ist kostenlos.

Außerdem wird es bei der Neuzulassung eines Diesel-Pkw mit Euro-6-Abgasnorm ab 1. Januar 2011 einen Steuerfreibetrag von 150 Euro geben. Der Steuer-Zuschlag für Diesel-Pkw ohne Partikelfilter entfällt ab 1. April 2011.

Ab 7. Februar 2011 erhalten neue Pkw-Modelle und leichte Nutzfahrzeuge ohne Tagfahrleuchten keine Typgenehmigung mehr.

Ab 24. Februar 2011 ist ein Bremsassistenzsystem, heute integrierter Bestandteil bei ESP, für die Erstzulassung neuer Pkw Pflicht. Ab 10. Juli 2011 müssen neue Lkw über 7,5 Tonnen und ihre Anhänger ab 3,5 Tonnen so gestaltet sein, dass ihre Konturen in der Nacht besser sichtbar sind.

Neu entwickelte Pkw-Modelle und leichte Nutzfahrzeuge erhalten ab 1. November 2011 nur noch dann eine Typengenehmigung, wenn sie mit einem elektronischen Fahrdynamik-Regelsystem ausgestattet sind.

Seite 1:

Das ändert sich 2011 für Autofahrer

Seite 2:

Kommentare zu " Neue Gesetze: Das ändert sich 2011 für Autofahrer"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%