Schadenersatz
Wenn geparkte Autos wegrutschen

Der Halter eines ordnungsgemäß abgestellten Fahrzeugs haftet nicht, wenn der Wagen auf eisglatter Fläche wegrutscht. Das berichtet die Fachzeitschrift "NJW-Rechtsprechungs-Report Zivilrecht" unter Berufung auf ein Urteil des Landgerichts Detmold.

dpa/tmn DETMOLD. Nach Meinung des Landgerichts Detmold trifft den Halter eines ordnungsgemäß abgestellten Fahrzeugs keine Schuld, wenn der Wagen auf eisglatter Fläche wegrutscht. (Aktenzeichen: 10 S 150/09). Das Gericht wies damit die Schadenersatzklage eines Autofahrers ab.

Der Kläger hatte seinen Wagen auf einem abschüssigen Parkplatz abgestellt. Oberhalb seines Fahrzeugs parkte ein weiterer Autofahrer seinen PKW. Wegen Glatteis rutschte dessen Wagen langsam gegen das Fahrzeug des Klägers. Es entstand ein Sachschaden von rund 1 800 Euro.

Das Landgericht befand, für den geltend gemachten Schadensersatz gebe es keine Rechtsgrundlage. Der beklagte Autofahrer habe gegen keine Pflichten verstoßen. Vielmehr handele es sich in diesen Fällen um ein "außergewöhnliches Ereignis", für das niemand hafte.

Was man nicht tut, wenn das Auto bei Glatteis rutscht, führen diese beiden jungen Damen vor ...

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%