2CV feierte am 7. Oktober 1948 auf dem Pariser Automobilsalon Premiere
Vor 60 Jahren fuhr der französische Volkswagen vor

Geschichte wiederholt sich, sagt man. Und manchmal sieht es tatsächlich so aus: Derzeit wird verstärkt vom Billigauto gesprochen, das für wenig Geld vielen Menschen Mobilität garantiert. Keine schlechte Idee, allerdings auch keine neue. Ähnliches hat in Frankreich der Autobauer Citroën schon vor mehr als einem halben Jahrhundert in die Tat umgesetzt.

dpa/tmn PARIS. Das Ergebnis wurde vor 60 Jahren präsentiert und ist heute eine Legende: der 2CV, meist Ente genannt. Als Citroën am 7. Oktober 1948 auf dem Pariser Automobilsalon die Premiere des kleinen 2CV feierte, war die Idee dahinter schon mehr als 20 Jahre alt. Denn der Gedanke an ein simples Auto für die Franzosen soll schon Mitte der 20er Jahre entstanden sein. Damals blickte den Überlieferungen zufolge ein Mann namens Pierre Boulanger aus den Fenstern seines Hauses auf die Straßen - und was er sah, brachte ihn ins Grübeln. Vor allem die Bauern brachten seinerzeit ihre Waren noch mit von Hand gezogenen Karren zu den Märkten. Wer etwas mehr Geld hatte, der leistete sich immerhin ein Pferdefuhrwerk.

Also kam Boulanger auf den Gedanken, dass man doch ein praktisches und günstiges Automobil entwerfen sollte. Die Sache hatte nur einen Haken: Boulanger arbeitete bei Michelin, und dort hatte man es vornehmlich mit Reifen zu tun, nicht mit kompletten Autos. Das Schicksal allerdings wollte es, dass Michelin 1934 die Aktienmehrheit an Citroën erwarb. Mit der Folge, dass Boulanger zu Citroën wechselte und dort einige Jahre später sogar Vorstandsvorsitzender wurde.

Seine alte Idee hatte Boulanger noch nicht vergessen. Vielmehr sah er nun eine Chance, sie auch wahr werden zu lassen. Den Ingenieuren soll er seine Idee mit folgenden Worten skizziert haben: "einen Wagen, der vier Personen und einen Zentner Kartoffeln oder ein großes Fass mit einer Geschwindigkeit von 60 Stundenkilometern transportieren kann." Und viel kosten sollte das Auto auch nicht.

Seite 1:

Vor 60 Jahren fuhr der französische Volkswagen vor

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%