Autofahrer als Produktbegutachter: Für die Zielgruppe in die Car-Klinik

Autofahrer als Produktbegutachter
Für die Zielgruppe in die Car-Klinik

Die Atmosphäre ist gespenstisch: Im gleißenden Scheinwerferlicht stehen in einer Halle vier silberne Großraumlimousinen, drum herum einige neugierige Menschen, die eingehend die Fahrzeuge studieren. Die Autofahrer arbeiten in dem ehemaligen Fernsehstudio mit an der Zukunft:

HB BURSCHEID/INGOLSTADT. Sie sind Gäste einer so genannten Car-Klinik, bei der Hersteller und Zulieferer ihre Kunden nach Wünschen und Anforderungen fragen und sie um Entscheidungshilfe beim Produktentstehungsprozess bitten.

„In einer möglichst "klinischen" Atmosphäre sollen sie frei von jeder Ablenkung "am lebenden Objekt" über ihre Vorlieben Auskunft geben, einzelne Modelle bewerten und Verbesserungsvorschläge machen“, sagt Silke Strauch, die beim Innenraum-Spezialisten Johnson Controls in Burscheid (Nordrhein-Westfahlen) die Konsumentenforschung leitet.

Um den Geschmack der Kunden auch in Zukunft zu treffen und dem Hersteller im Entwicklungsprozess Hilfe bieten zu können, bittet Strauch pro Jahr rund 1 000 freiwillige Tester um ihre Meinung. Drei- bis viermal lässt sie die Laiengutachter einen Fahrzeuginnenraum unter die Lupe nehmen. In zwei Stunden rotieren die Tester durch alle vier Autos und beantworten jeweils mehr als 50 Fragen zu Sitzen, Türkonsolen, Bedieninstrumenten, Dachhimmel oder Kofferraumaufteilung.

Zum ersten Mal auf Tuchfühlung gehen Probanden dabei oft schon Jahre vor dem Start eines neuen Modells. „Bereits während Design und Marketing am Konzept eines Autos arbeiten, laden wir bei manchen Modellen zur ersten Car-Klinik ein“, sagt Hans Berger, Leiter Markenstrategie bei Audi in Ingolstadt. „Vor allem wenn wir wie jetzt mit dem Q7 ein Fahrzeug für ein neues Segment entwickeln, fragen wir frühzeitig ab, ob wir mit dem geplanten Zuschnitt den Geschmack und die Bedürfnisse unserer Zielgruppe treffen.“

Seite 1:

Für die Zielgruppe in die Car-Klinik

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%