Autotest
Eine himmlische Porsche-Familie

Nachwuchs im Hause Porsche steht immer im Zeichen der Familientradition. Im April gesellen sich die Cabrio-Versionen Carrera und Carrera S zum 911er.

FRANKFURT. Porsche hat die Strategie, von einer Baureihe zahlreiche Varianten zu kreieren, von Anfang an und ganz bewusst zu einer Kunstform erhoben.“ So erklärt Anton Hunger, Sprecher des Stuttgarter Sportwagenherstellers, den Trick, mit dem das Unternehmen nun schon seit elf Jahren in Folge steigende Gewinne schreibt.

Vom vorangegangenen Modell des Porsche 911, der Baureihe 996, legten die Zuffenhausener insgesamt zwölf Varianten auf. Der neue 911er, die Baureihe 997, wurde erst im vergangenen Sommer vorgestellt, doch inzwischen gibt es auch von dieser Sportwagenserie bereits vier Versionen. Zu den beiden Coupés Carrera und Carrera S werden sich ab 2. April die Cabrio-Versionen Carrera und Carrera S gesellen.

Porsche für jeden Geschmack

Er ist vor allem deshalb erfolgreich, weil die Autos optisch nahe beieinander bleiben. Was sich ändert, ist vor allem das technische Innenleben. Hier bietet Porsche für fast jede Facette des sportlichen Autofahrens das passende Gerät. So wird das Standard-Modell von einem 3,6-Liter-Sechszylinder-Boxer mit 325 PS angetrieben (Höchstgeschwindigkeit 285 km/h), die S-Variante von einem 3,8-Liter-Boxermotor mit 355 PS (Spitzentempo 293 km/h). Der Preisunterschied zwischen beiden Autos beträgt ziemlich genau 10 000 Euro, wobei das stärkere Modell serienmäßig mit einem aktiven, also per Knopfdruck verstellbaren Fahrwerk ausgestattet ist.

Schließt in 20 Sekunden

Die ersten Testfahrten mit dem neuen Cabriolet hinterließen einen starken Eindruck: Voller Motorklang, explosive Leistungsabgabe, sichere Straßenlage und ein rundum unkompliziertes Fahrgefühl machen den offenen Porsche zu einem fast schon idealen Sportwagen. Das Verdeckt öffnet oder schließt sich vollautomatisch in 20 Sekunden und bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h. Bei hochgefahrenen Seitenscheiben und aufgestelltem Windschott bleibt es im Innenraum auch bei strammer Fahrt erstaunlich ruhig.

Seite 1:

Eine himmlische Porsche-Familie

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%