Autozubehör vom Kaffeeröster
Unterwegs ist daheim

Ihr Auto lässt wichtiges Zubehör vermissen, und die Aufpreisliste des Herstellers ist lang und teuer? Kein Problem, es gibt ja Tchibo.
  • 0

DüsseldorfBetrachtet man das neueste non-food Angebot eines bekannten Kaffeerösters wird schnell klar: Angst vor Wohnungslosigkeit muss nicht sein. Sogar mit Familie lässt es sich zur Not auch trefflich im Auto leben. Für ein angenehmes Klima sorgen Sonnenschutzblenden, so richtig gemütlich wird’s dank Sitzmasssagematten, Nackenhörnchen und schmuseweichen Gurtschonern.

Nach dem Einkauf wandern die Lebensmittel sofort in die Auto-Kühltasche (betrieben durch den Zigarettenanzünder) und beim Familienessen hält sich die Unordnung dank Auto-Klapptisch und Getränkehalterung inklusive Thermobecher in Grenzen. Mutti wischt mit dem Pflegeset nachher mal schnell feucht durch.

Nun noch die Reste in den praktischen Auto-Ordnungsboxen verstaut, oder wahlweise in die Autositz-Tasche mit Isolierfunktion und schon kann das Feierabendprogramm beginnen. Ebenfalls nicht zu verachten: die Auto-Abfalltasche, angepriesen für “ordentliche Müllaufbewahrung im Auto“. Das nenn ich typisch deutschen Ordnungssinn. Wo kämen wir hin, bliebe der Müll ungeordnet!

Aber zurück zum Unterhaltungsprogramm: Der tragbare DVD-Player verfügt natürlich über zwei Monitore (praktisch bei mehr als einem Kind!) und den gewünschten Film hat Mutti dank des Sonnenblenden-Organizers ganz schnell parat.

Falls Papi noch ins Internet muss: Kein Problem, die Smartphonehalterung sorgt für ermüdungsfreies Surfen. Und wem nach Einbruch der Dunkelheit noch nach Lesen zumute ist: Die klemmbare LED Sonnenblenden-Leselampe bringt Licht ins Dunkel – obwohl, Bücher passen so schlecht in den Sonnenblenden-Organizer, da empfehlen sich wohl doch eher Hörbücher, oder man hat sowieso den Kindle dabei. Des deutschen liebstes Kind, endlich ein richtiges Zuhause!

Auch für das Wochenende eröffnen sich ganz neue Perspektiven. Raus ins Grüne und die lästige Heimfahrt gespart und wenn die Aussicht nicht mehr gefällt, oder der Rasen zu hoch gewachsen ist, einfach „on the road again“. Versuchen Sie das mal als Besitzer einer Doppelhaushälfte.

Lange Trennungszeiten, weil Papi mal wieder Samstags Stunden in der Autowaschanlage zubringt, entfallen und das tut dann auch der Ehe gut. „Familienfreundlicher PKW“ bekommt dank Tchibo-Zubehör eine ganz neue Bedeutung.

Was mir fehlt, Tchibo, als Vorschlag für die nächste Aktion: Röstet uns doch mal den original Autofahrerkaffee. Vielleicht als "Hallo wach-Edition". Cupholder haben wir schon.

Kommentare zu " Autozubehör vom Kaffeeröster: Unterwegs ist daheim"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%