Vor zwanzig Jahren war der Bentley Azure die einzige Option, ein Modell der Luxusmarke offen zu bewegen. Wie der Klassiker im Vergleich mit einem aktuellen Bentley Cabrio abschneidet.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Die Vielzahl der Anzeigeinstrumente im Bentley Azure ist vielleicht altmodisch,
    aber während der Fahrt mit einem Blick überschaubar. In "modernen" Fahrzeugen muss man erst einmal einen Dreh-Drück-Regler vielmals betätigen, ehe man die gewünschte Anzeige erhält. Diese als altmodisch bezeichneten Anzeigeinstrumente sind auch heute noch sinnvoll, da sie den Fahrer über den Zustand seines Autos unterrichten.

Mehr zu: Bentley Azure und Continental GT V8 S Convertible - Der britische Großvater und sein Enkel

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%