Blockieren des Getriebes möglich
Yamaha ruft Xv1600 Wild Star zurück

dpa/gms NEUSS. Yamaha führt eine Rückrufaktion für das Modell Xv1600 Wild Star (Typ: Vp081) durch. Grund für die Aktion sind mögliche Getriebeschäden, teilt die Deutschlandniederlassung des japanischen Motorradherstellers in Neuss mit.

Demnach kann speziell bei hohen Kilometerlaufleistungen ein Schaden auftreten, der zum Blockieren des Getriebes führt. Besitzer der Motorräder werden gebeten, ihr Fahrzeug nicht mehr zu benutzen und sich mit einem Vertragshändler in Verbindung zu setzen. Das Abschleppen zur Werkstatt wird dann ebenso wie die Reparatur kostenlos durchgeführt. Yamaha schreibt die Kunden außerdem auch an.

Betroffen von den möglichen Schäden können laut Yamaha Motorräder mit den folgenden Fahrgestellnummern sein: Jyavp081000000301 bis Jyavp081000010047, Jyavp081000010392 bis Jyavp081000012035, Jyavp081000012997 bis Jyavp081000013612 und Jyavp081000015201 bis Jyavp081000016852.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%