Chrysler in der Dekra-Gebrauchtwagenbeurteilung
Der PT Cruiser bietet viel Raum

dpa/gms STUTTGART. Mit dem PT-Cruiser gelang es Chrysler PT-Cruiser, eine Großraumlimousine der Neuzeit mit Formen von Straßenkreuzern der fünfziger Jahre zu kombinieren. Laut Sachverständigen-Organisation Dekra in Stuttgart weisen gebrauchte aber diverse Mängel auf.

Während man sich beim äußeren Design sichtbar viel Mühe gegeben hat, wurde der Materialauswahl im Innenraum weniger Aufmerksamkeit geschenkt. Hier geht es laut der Dekra in vielen Bereichen „typisch amerikanisch“ zu, was bedeutet, dass einfaches Hartplastik an vielen Teilen zu finden ist. Bemängelt wird auch die Qualität der Sitzpolster, die früh einen durchgesessenen Eindruck hinterlassen können. Bei den Hauptuntersuchungen fällt Verschleiß an Fahrwerk und Bremsen auf. Die Stoßdämpfer können bereits bei Laufleistungen unterhalb von 100 000 Kilometern verschlissen sein.

Auf den Markt kam der PT Cruiser im Jahr 2000, ein Jahr später wurde eine zusätzliche Motorvariante eingeführt - 2002 folgte dann auch eine Dieselausführung. Seit dem Jahr 2004 ist der PT Cruiser auch als Cabrio erhältlich. Gelobt wird der Retro-Van in der Regel im Hinblick auf sein Raumangebot und den variablen Innenraum. Die Serienausstattung gilt als umfangreich.

Angeboten wurde der PT Cruiser zunächst nur als Benziner mit 104 kW/141. Das später nachgeschobene Basismodell leistet 85 kW/116 PS, die Spitze bildet der 164 kW/223 PS starke 2.4 Turbo GT. Der Diesel mit 2,1 Litern Hubraum leistet 89 kW/121 PS.

Einen gebrauchten PT Cruiser 2.0 Classic aus dem Jahr 2000 gibt es nach Angaben der Schwacke-Liste für etwa 5 600 Euro, ein 2.4 Turbo GT aus dem Jahr 2004 kostet rund 13 000 Euro. Bei den Dieselmodellen liegen die Preise zwischen 8 700 Euro für einen 2.2 CRD Classic aus dem Jahr 2002 und gut 15 000 Euro für einen 2.2 CRD Limited aus dem Jahr 2005.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%