Der Audi S5 im Test
Gern mal was Neues

„Der S5 passt zu jungen Fahrern, die ein dynamisches Auto wollen – ganz egal, ob Männer oder Frauen“. Wolfgang Marzin, Chef der Leipziger Messe, testet den Audi S5. Als Dienstwagen taugt er nur, wenn man nicht viel Platz braucht. Aber der Wagen, laut Marzin ein perfektes Singleauto, ist ein absoluter Hingucker. Eine Testfahrt.

Als ich den S5 auf unserer Automesse im vergangenen Frühjahr zum ersten Mal sah, hielt ich ihn zunächst für ein reines Frauenauto. Das lag wohl vermutlich daran, dass er deutlich kompakter wirkt als der Audi A8, den ich seit vier Jahren dienstlich fahre. Der A8 ist so groß, dass ich auch mal Kunden darin mitnehmen kann, ohne dass es zu eng wird.

Aber nachdem ich einige Kilometer mit dem S5 gefahren bin, denke ich ganz anders über den Wagen. Sicher gehören Frauen zur Zielgruppe, aber ganz bestimmt auch Männer. Der Wagen ist das perfekte Single-Auto, angenehm übersichtlich und deutlich spritziger als andere Audis. Der S5 passt zu jungen Fahrern, die ein dynamisches Auto wollen – ganz egal ob Männer oder Frauen.

Wer eine Familie hat, wird an diesem Wagen dagegen keine große Freude haben. Will man auch mal mehrere Personen oder viel Gepäck mitnehmen, dann reicht der Platz nicht aus. Da muss man sich nur die Rückbank anschauen – sie hat nur zwei Sitzplätze. Und die Beinfreiheit ist dort so gering, dass ich die hinteren Sitze niemandem für eine längere Fahrt zumuten würde.“

Wolfgang Marzin hat stets den Überblick über die neuen Modelle, die deutsche und ausländische Produzenten auf den Markt bringen. Jedes Jahr richtet die Leipziger Messe, deren Chef Marzin ist, die Messe AMI aus. Die Leipziger Auto-Schau richtet sich anders als die Frankfurter Automesse IAA hauptsächlich an Endkunden: Nicht Zulieferer, Autohändler und Journalisten stehen im Mittelpunkt, sondern Autokäufer. Das Konzept lautet „Erlebnismesse“: Besucher können neue Modelle aus der Nähe betrachten und testen, außerdem gehören Events wie Schleuderkurse zum Programm auf dem Leipziger Messegelände, das mit seiner riesigen Glaskuppel als eines der schönsten in Deutschland gilt.

Marzin ist seit 2004 Vorsitzender der Geschäftsführung in Leipzig. Zuvor hat er für die Messegesellschaften in München gearbeitet und leitete die Tochtergesellschaft der Messe Düsseldorf in Chicago.

Seite 1:

Gern mal was Neues

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%