Der Wagen wurde von Testern in vielerlei Hinsicht gelobt
Ford Focus mit guten Noten als Gebrauchter

dpa/gms STUTTGART. Das Spiel ist immer gleich: Auf dem ersten Platz der Zulassungsstatistik setzt sich die jeweils aktuelle Generation des VW Golf fest, dahinter kämpfen Opel und Ford um die Plätze. Mit dem 1998 vorgestellten Focus hatte Ford gute Chancen.

Der Wagen wurde von Testern in vielerlei Hinsicht gelobt. Laut der Sachverständigenorganisation Dekra in Stuttgart kann er sogar als einer besten Fords gelten, die je gebaut wurden. Angeboten wurde die jüngst abgelöste Focus-Generation als Kombi, mit Fließheck und auch in einer Ausführung mit Stufenheck. Allen gemein ist das so genannte New Edge-Design mit den markanten Frontscheinwerfern. Doch auch unter dem Blech wurden Schritte nach vorn gemacht, besonders Fahrwerk und Lenkung des Kompaktwagens können laut Dekra überzeugen. Auf der Soll-Seite stehen dagegen verschiedene Verarbeitungsmängel.

Bei den Motoren bestimmen klassentypisch Vierzylinder das Bild. Die Benziner beginnen mit 1,4 Litern Hubraum und 55 kW/75 PS und reichen bei den regulären Modellen bis 2,0 Litern und 96 kW/130 PS. Selten sind die Sport-Ausführungen mit 127 kW/173 PS oder gar 158 kW/215 PS. Hinzu kommen Diesel mit 55 kW/75 PS bis 85 kW/115 PS.

Auf der Mängelliste des Focus stehen laut Dekra unter anderem Probleme mit ausgeschlagenen Stabilisatoren. Auch der Zustand von Bremsscheiben und Bremsbelägen sollte einen Blick wert sein. Bei älteren Fahrzeugen fallen auch Mängel an der Beleuchtung auf. Die erste Hauptuntersuchung nach drei Jahren absolvieren gut 83 Prozent der Fahrzeuge mängelfrei, bei den sechs bis sieben Jahre alten Autos gilt dies für 62 Prozent.

Günstiger als Golf

Gebrauchte Focus sind laut Dekra günstiger als vergleichbare Modelle des VW Golf. Bei den verbreiteten Fließheckmodellen ist der Einsteg laut Schwacke-Liste ab 4 400 Euro möglich - dafür gibt es ein Fahrzeug aus dem Jahr 1998 mit 55 kW/75 PS. Für einen gleich starken Focus aus dem Jahr 2001 müssen etwa 6 600 Euro eingeplant werden. Ein hochwertig ausgestatteter Focus Ghia mit 85 kW/115 PS aus dem Jahr 2001 kostet 9 200 Euro. Teurer wird es beim Turnier genannten Kombi mit Dieselmotor: Für einen Focus Turnier DI Ghia Exclusiv mit 66 kW/90 PS aus dem Jahr 2001 werden im Schnitt 11 000 Euro verlangt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%