Dezent wie ein Boxer beim Ballett
Abt Scirocco: Bodybuilder aus Bayern

Opel Manta, Ford Capri, VW Scirocco: Es gibt kaum ein Sportcoupé der deutschen Volumenhersteller, das in den 80er und 90er Jahren nicht von Fans und Tunern aufgerüstet wurde. Das ist mit der Neuauflage des Scirocco nicht anders. Die Tuner haben das kompakte Sportcoupé mit allerhand Zierrat zum auffälligen Kraftmeier umgestaltet.

dpa-infocom HAMBURG. Die Tuner haben das kompakte Sportcoupé mit allerhand Zierrat zum auffälligen Kraftmeier umgestaltet. Kaum ein anderes Unternehmen hat damit so viel Erfahrung wie Abt in Kempten. Denn als VW-Tuner der ersten Stunde ist das Unternehmen mittlerweile der weltweit größte Veredler von Fahrzeugen des Wolfsburger Konzerns. Das Markenlogo der Bayern gilt Kennern der Szene als ernst zu nehmendes Sportabzeichen.

Wo VW bis zum Debüt des bereits versprochenen R-Modells mit dem 147 KW/200 PS starken TSI-Motor Schluss macht, legt Abt nach. Mit neuer Motorelektronik und technischem Feinschliff holen die Ingenieure weitere 29 kW/40 PS aus dem zwei Liter großen Direkteinspritzer und fahren so auch dem neuen Golf GTI davon. Von 177 kW/240 PS und nun 340 Nm können Werkskunden bislang nur träumen.

Aufpreis von gut 1 600 Euro

Dafür zahlt man bei Abt zwar inklusive Montage und Prüfstempel gut 1 600 Euro, wird danach aber von der üblichen Vergnügungssteuer an der Tankstelle befreit. Mit 7,6 Litern und einem CO2-Ausstoß von 179 g/km liegt das Topmodell aus Kempten exakt auf dem gleichen Niveau wie der stärkste Scirocco aus Wolfsburg. Und es geht noch besser: Wer für denselben Preis die Leistungssteigerung für den 1.4 TSI bestellt und von 118 kW/160 PS auf 154 kW/210 PS wechselt, fährt sogar sparsamer als mit dem Original, versprechen die Abt-Entwickler.

Gerade beim Topmodell ist der Unterschied zur Großserie deutlich zu spüren. Nicht dass es dem Original an Schärfe mangeln würde. Doch wirkt der Scirocco nach dem Tuning wie ein Messer nach einem gründlichen Schliff. Nun schwingt man sich im Abt lustvoll schmale Bergstraßen hinauf, fühlt sich an jeder Ampel wie ein Rennfahrer beim Start und nimmt Autobahnauffahrten so schnittig wie Walter Röhrl die Kehren hinauf zum Pikes Peak. Den kehligen Soundtrack dazu spielt ein neuer Sportauspuff, und dirigiert wird das Orchester vom unveränderten Doppelkupplungsgetriebe.

Seite 1:

Abt Scirocco: Bodybuilder aus Bayern

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%