Erfolgsgeschichte vor dem Ende?
Verblassende Träume in der oberen Mittelklasse

Traumwagen kommen nicht nur von Ferrari oder Rolls-Royce. Für manchen ist es schon die Erfüllung eines langgehegten Traums, wenn in der Garage die eigene E-Klasse von Mercedes oder ein BMW der 5er-Reihe steht. Gerade diese Fahrzeuge der sogenannten oberen Mittelklasse gelten als Symbol dafür, beruflich einiges geschafft zu haben.

dpa/tmn INGOLSTADT/STUTTGART. Für die Autobauer sind diese Modelle nicht weniger wichtig: Ihr Statuswert führt dazu, dass Kunden gerne mal etwas mehr Geld ausgeben und die Gewinne entsprechend hoch ausfallen. Kein Wunder also, dass die Modellreihen immer wieder erneuert werden. Auch für die nahe und etwas fernere Zukunft sind zahlreiche Neuheiten zu erwarten - trotz negativer Zukunftsprognosen.

Denn ob die Traumautos des gut situierten Mittelstandes auch in Zukunft ihre Erfolgsgeschichte fortschreiben, ist im Augenblick mehr als fraglich. Vielmehr wird davon ausgegangen, dass die Nachfrage sinkt: Weil zum einen das Geld der privaten Käufer knapper wird, und zum anderen, weil Firmen bei der Auswahl der Dienstwagen ein paar Gänge zurückschalten und kleinere Fahrzeuge wählen.

"Der Trend bei den Fahrzeuggrößen bewegt sich nach unten", bestätigt der Automobilforscher Ferdinand Dudenhöffer von der Universität Duisburg-Essen. Das hänge auch mit kommenden Anforderungen an den CO2-Ausstoß zusammen. Die Hersteller scheinen diesen Trend aber immer noch nicht einfach so akzeptieren zu wollen. Sie kündigen weitere Neuheiten der oberen Mittelklasse an, die man zudem um Modellvarianten abseits des herkömmlichen Limousinen-Stils ergänzt.

Gerade erst auf den Markt gekommen ist die neueste Generation der E-Klasse von Mercedes, die dieses Fahrzeugsegment einst mit begründet hat. Die neue E-Klasse bekommt ein frischeres Design und soll auch auf technischer Seite wieder so gut wie alles besser können als der Vorgänger. Vor allem setzt man auf Sicherheitstechnik: Laut Daimler in Stuttgart gibt es sieben Airbags, eine aktive Motorhaube für den Schutz von Fußgängern bei einem Unfall oder auch eine Müdigkeitserkennung, die einen dösenden Fahrer wieder weckt.

Der Limousine sollen noch in diesem Jahr Coupé und Cabrio folgen. Für 2010 wird eine Neuauflage des CLS erwartet, jener viertürigen Limousine mit einer Karosserie in Coupé-Form, die auf Basis der gerade abgelösten E-Klasse vor ein paar Jahren für Furore sorgte.

Seite 1:

Verblassende Träume in der oberen Mittelklasse

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%