Fabia bei Gebrauchtwagen gut bewertet
Skoda weist schlechtes Autotest-Urteil zurück

Die VW-Tochter Skoda hat die Veröffentlichung von Gebrauchtwagenprüfern zurückgewiesen, wonach sechs bis neun Jahre alte Skoda Fabia katastrophale Werte erhalten hätten.

HBHANNOVER/FRANKFUT. Der Fabia sei erst im Jahr 2000 auf den Markt gekommen und habe im Test der Kleinwagen gut abgeschnitten, erklärte das Unternehmen am Donnerstag. Die ältesten Fabia-Modelle seien erst viereinhalb Jahre alt. Entsprechend habe das Unternehmen auch die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) aufgefordert, die Angaben zu korrigieren.

Die GTÜ sprach von einem Missverständnis. Die Mängel seien beim Fabia-Vorläufer-Modell Felicia aufgetreten. Der Fabia habe dagegen in der Klasse der Kleinwagen einen erheblichen Qualitätsvorsprung aufgewiesen und habe sich im Ranking im oberen Feld platzieren können.

Die GTÜ hatte auf der IAA in Frankfurt am Dienstag ein Ranking für Gebrauchtwagen vorgestellt, das auf der Auswertung von vier Millionen Hauptuntersuchungen beruht. Die Ergebnisse werden in einem Sonderheft der Autozeitung veröffentlicht. Die gedruckten Exemplare würden nun mit einem Einleger versehen, der die Angaben entsprechend korrigiert. Außerdem wolle die Autozeitung auch in einem Textbeitrag klar stellen, dass der Fabia von deutlich besserer Qualität als sein Vorgänger Felicia sei, sagte ein Sprecher von GTÜ.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%