Frühe Kangoo sind recht günstig zu haben
Renault Kangoo als Gebrauchter: So groß kann klein sein

dpa/tmn MÜNCHEN. Bei dem Begriff Van wird meist an teure Großraumlimousinen gedacht. Dass sich ein variabler Familientransporter auch merklich günstiger Erwerben lässt, beweist Renault seit knapp zehn Jahren mit dem Kangoo.

Hier haben trotz recht knapper Außenmaße fünf Personen und viel Gepäck Platz. Auf der anderen Seite steht laut dem ADAC in München allerdings, dass der französische Raumtransporter nicht frei von Mängeln ist. Sie an verschiedenen Punkten auf. So weist die Pannenstatistik bis zum Jahr 2004 nach ADAC-Angaben Fehlfunktionen der Wegfahrsperre aus, auch Probleme mit der Lichtmaschine gehören in diesen Zeitraum. Bei Dieselmodellen bis 2003 und Benzinern bis 2005 wurden außerdem Störungen im Motormanagement festgestellt. Auch in anderen Bereichen neigt die Elektrik zu Fehlfunktionen.

Auf den Markt kam der Kangoo im Jahr 1998. Später folgte auch eine Allradversion. Im Jahr 2003 gab es ein erstes Facelift, eine weitere Überarbeitung im Jahr 2005. Zu den Vorzügen des Kangoo zählen prinzipiell der große Innenraum und die praktische Ausstattung. Keine sehr hohen Ansprüche dürfen jedoch an die Verarbeitung gestellt werden.

Bei den Motoren findet sich im Kangoo eher Durchschnittliches. Bei den Benzinern bildet ein Vierzylinder mit 43 kW/59 PS die Basis, daneben gibt es noch ein 55 kW/75 PS starkes Aggregat sowie einen Motor mit 70 kW/95 PS im Allradmodell. Auf der Dieselseite gibt es 40 kW/55 PS bis 62 kW/84 PS.

Frühe Kangoo sind heute schon zu recht günstigen Preisen erhältlich. So kostet laut der Schwacke-Liste ein Kangoo 1.2 Econ RN aus dem Jahr 1998 etwa 3 200 Euro. Einen Kangoo 1.2 16V Liberty aus dem Jahr 2002 gibt es für etwa 6 900 Euro. Ein Dieselmodell Kangoo 4x4 1.9 dCi Privilege aus dem Jahr 2005 wird mit etwa 12 000 Euro gehandelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%