Frühe Modelle vergleichsweise günstig zu haben
Im Schatten des Sharan: Der Ford Galaxy

HB STUTTGART. Bereits Mitte der neunziger Jahre waren Großraumlimousinen so beliebt, dass auch Ford und Volkswagen entsprechende Modelle auf den Markt bringen wollten. Ergebnis war eine Koproduktion, die bei Volkswagen zum Sharan und bei Ford zum Galaxy führte.

Doch obwohl beide Minivans nahezu baugleich sind, stand und steht der Galaxy im Schatten des Schwester- und Konkurrenzmodells. Für Gebrauchtwagenkäufer ist der Galaxy ein vergleichsweise preisgünstiges Familienfahrzeug. Laut der Sachverständigen-Organisation Dekra in Stuttgart ist es allerdings nicht frei von möglichen Mängeln.

Zu beachten ist Dekra zufolge unter anderem, dass die Bremsschläuche an den Querlenkern scheuern können - unter Umständen mit gefährlichen Folgen. Dieser Punkt sollte daher bei einem gebrauchten Galaxy kontrolliert werden. Ein besonderes Problem ist nach Angaben der Sachverständigen bei einigen Fahrzeugen mit 1,9-Liter-Dieselmotor der Baujahre 2002 und 2003 aufgetreten: Hier kann es durch Beschädigung des so genannten Zweimassen-Schwungrades zu Funkenschlag und Hitzeentwicklung kommen, was zu Bränden im Motorraum führen kann. Auch die Anschlüsse der Batterie-Massekabel sollten in Augenschein genommen werden. Sitzen sie nicht sauber, sind Störungen in der Bordelektronik mögliche Folgen.

Eingeführt wurde der Galaxy 1995. 1998 gab es bereits eine Modellpflege, ein Facelift folgte 2004. Zu den Vorzügen zählt das ordentliche Raumangebot zusammen mit der Variabilität des Innenraumes. Federung, Bedienung und Verarbeitung werden von der Dekra ebenfalls gelobt.

Bei den Motoren bildet die Basis ein Zwei-Liter-Aggregat mit 85 kW/115 PS, die Top-Modelle werden von V6-Motoren mit 2,8 Litern Hubraum und 150 kW/204 PS angetrieben. Nicht ganz so groß ist die Auswahl bei den Diesel-Versionen - hier beginnt die Palette mit 66 kW/90 PS und reicht bis 110 kW/150 PS.

Frühe Modelle des Galaxy werden zu vergleichsweise günstigen Preisen angeboten. Laut Schwacke-Liste kostet ein Galaxy GLX aus dem Jahr 1995 derzeit gut 3 700 Euro. Für einen Galaxy V6 Ghia mit Baujahr 2001 sind etwa 13 000 Euro zu veranschlagen, ein Galaxy TDI Ambiente von 2004 dürfte etwa 15 500 Euro kosten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%