Für Vielfahrer eher ungeeignet
Ganzjahresreifen bleiben ein Kompromiss

Trotz verbesserter Fahreigenschaften auf Eis und Schnee bleiben Ganzjahresreifen ein Kompromiss. Vor allem für „Wenigfahrer“ seien diese Modelle eine Alternative zur Kombination aus Sommer- und Winterreifen, so Bert Korporal vom TÜV Nord in Hannover.

HB HANNOVER. Trotz verbesserter Fahreigenschaften auf Eis und Schnee bleiben Ganzjahresreifen ein Kompromiss. Vor allem für "Wenigfahrer" seien diese Modelle eine Alternative zur Kombination aus Sommer- und Winterreifen, so Bert Korporal vom TÜV Nord in Hannover.

Auch für Autofahrer in wenig schneegefährdeten Gegenden könne ein Ganzjahresreifen sinnvoll sein. Wer dagegen viel fährt oder mit dem Auto in den Alpen unterwegs ist, sollte besser Winterreifen wählen: "Sie bieten auf Eis und Schnee sowie auf Schneematsch bessere Eigenschaften."

Zu bedenken sind dem Sachverständigen außerdem auch mögliche Nachteile von Ganzjahresreifen bei den Fahreigenschaften im Sommer. So habe eine Verbesserung der Wintereigenschaften in der Regel eine schlechtere Haftung auf der Straße im Sommer zur Folge.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%